Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Ostwand [V (VI)]

Grünling, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


08.09.2014 08:31
Durch den dazugekommenen nR und die mittlerweile Vegetationsfreiheit wird die Ostwand dem "Sauberen Weg" sicher den Rang ablaufen. Der neue untere nR entschärft die U-Stelle, die aus meiner Sicht eher moralischer Natur ist statt einer klettertechnischen Schwierigkleit. Nun getrost ein "*" in den KF. Es empfiehlt sich, nicht den E wie im KF zu gehen, sondern gerade, dann ist es sogar eine Linie. + (gut)
Scharschi


22.06.2014 19:22
Hat jetzt 2 Ringe. (Normal)
Torsten Schubert (DD-79)
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Am Fels


07.06.2014 08:15
Für VI o.U. nicht leicht und etwas moralisch, da man auf einer sandigen Rippe antreten muss. Dritter halbwegs vegetationsfreier Weg auf diesen Kleingipfel. Baby-/Kindergipfel. Ebene Lagerfläche auf Wiese/Waldboden in Sonne bzw. Schatten möglich. Kinderwagenzugang. (Normal)
Bergbilch


28.07.2013 20:32
Grüner aber griffiger Einstieg zum Band. Dort liegt weit hinten eine KiKo-Schlinge, welche den Einstieg in die Reibungswand absichert. Die U-Stelle ist unschwer. Mit rechts den schrägen Tritt belasten und an den Fingerlöchern aufrichten. Der folgende schräge Riss ist griffig und schon steht man am nR. Von nun an leichte Kletterei (III). Vor dem Ausstieg liegt noch eine kleine SU sowie eine Knotenschlinge in einem Querriss. Hält man sich am Ausstieg rechts, ist der letzte Reibungszug schnell abgehakt. Weiter links muss man mal an einer kleinen Mulde durchlaufen. Insgesamt ist die Ostwand etwas schwerer als der "Saubere Weg", da noch nicht so abgelatscht und mit etwas mehr Vegetation verziert. + (gut)

Anzeige:


Bollé - Kid's B-Free - Skihelm 69.95€ 48.97€
30% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein