Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Ostrinne [VIIa]

Hohe Wand, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Victori


30.05.2020 19:25
Eigentlich ziemlich hübsche Kletterei. Normaler Kamin am Anfang, und interessanter Einstieg in die Rinne. Dazwischen sehr gute Reibungs/Wandkletterei. Aber was von anderen als lediglich "herausqueren" oder etwas "heikel" betitelt wird, ist realistisch betrachtet, sicherungsfrei. Der schwierigste Zug des gesamten Weges, ist das Aufstehen zum Ring hin. Ziemlich schade, denn ein schöner, gemäßigter VIIer fehlt an diesem Gipfel. + (gut)
Reiner
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Struppen


31.05.2012 20:18
etwas dürftig gesichert zum Ring aber nicht schwer! Heikel, nur mal aus dem Kamin heraus um die Ecke, da man sich bis zum Ring nur auf eine kleine Köpfelschlinge verlassen muss. Ab dem Ring gut gesichert(ringwertige SU 3m drüber) und griffige Rißrinne auf Pfeiler(NR). Schrofen zum Gipfel. Eigentlich ganz nett. + (gut)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


28.02.2001 21:33
Keine Überragende Linie, nur aus dem Kamin herausqueren und dann ein paar heikele Reibungszüge am Ring. (Normal)

Anzeige:


Ocun - Crack Gloves Lite - Handschuhe 34.07€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein