Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Königshangel [IXa]

Frienstein, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Dunkelelb


27.10.2006 10:09
hier ist etwas dazu zu finden. http://www.1999er.gipfelbuch.de/page117.htm (Normal)
Alm-Steve
Benutzer gesperrt


30.06.2004 20:55
Nee ,klar .Glaub ich Dir UH ,dass dein Namensvetter einen guten Tag hatte.Aber ohne Einschreiben ? Wäre ein Thema für die AG Felsklettern (bitte im Winter,nicht wie üblich bei bestem Biergartenwetter)~~"Verdacht"-Schatzmeister schreibt sich nicht ins Gipfelbuch ein. Sensationell,wer hätte das gedacht +++ (Herausragend)
gospodin
Authentifizierter Benutzer


29.06.2004 11:51
Ich fand die Hauptschwierigkeit zwischen den zwei Ringen (sah von unten echt leichter aus). Vorm ersten Ring eine ringwertige Schlinge. Nach dem 2. Ring ging eigentlich recht gut: hangeln bis zum ersten guten Faustklemmer und dannach klemmt auch gleich die Hand. Sehr gut gesichert - Punktabzug wegen dem Schlottengekrieche. ++ (sehr gut)
Flaschi
Gelöschter Benutzer
Benutzer gesperrt


24.04.2004 16:06
Die erste Whg. erfolgte vor der Ringversetzung durch U. Lange (nicht eingeschrieben). (Normal)
mäh2


24.04.2004 13:17
soweit ich weiß, erfolgte die erste wiederholung erst nach 17 Jahren, und auch erst nach der ringversetzung. am bloßstock hat der sand höher gelegen. (Normal)
Alexander Marg
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


27.06.2001 15:37
In der Bloßstock-Nordwand soll der Zug damals leichter als jetzt (Griffausbrüche) gewesen sein, auf alle Fälle ist die Könighangel von der Lage nicht spektakulär, aber durch das Erlschließungsjahr und -geschichte bestimmt einmalig. (Normal)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


26.06.2001 23:59
es wäre sehr interessant, ob dies tatsächlich die erste IX im gebirge ist. zu redaktionsschluß des 65er kletterführers ist sie nämlich noch nicht erstbegangen, die bloßstock-nordwand dagegen bereits o.u. geklettert, bekanntermaßen IXa. und dort ist der schwerste zug der unterstützung der letzte, nämlich zu der platte hin. königshangel: ziemlich mickrig für derartige historik, aber nichtsdestotrotz sehr schön... die hangel ging eigentlich, das breitfaustdach schwer, aber halt am ring. exzellent gesichert. ++ (sehr gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


28.02.2001 22:48
Die wohl erste IX unseres Gebirges. Feine Hangel, durch die Arnoldsche Ringveränderung besser präpariert. Der "Überhang" will auch geklettert sein. Ich habe mich dort dümmer angestellt, als in der Hangel........ + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Falke - Women's SK1 - Skisocken 26.95€ 24.26€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein