Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Heißes Eisen [* VIIIa RP VIIIb]

Amboß, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

klettertorsten


16.08.2009 13:40
Wenn mann`s als 8a klettert,taucht wohl gleich nach dem 2.R das Heise Eisen mal kurz ins Feuerwasser.Trotzdem bleibt`s ein anhaltend spannender Weg(Es droht vor allen 3R Aufschlaggefahr). + (gut)
Frank


03.08.2001 09:29
Zum ersten Ring ging beim zweiten Mal leichter. Tritte sind sehr gut und damit relativ gängig. Vor dem zweiten Ring schon mal spannend. Schwierigkeit zum dritten Ring aber man hat immer was haltbares in der Nähe. Ausstieg ist mit Ring Genuß. ++ (sehr gut)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


02.07.2001 23:08
vorsicht bis zum 1.R, da einzige stelle, wo was passieren kann. die reibung runterzufliegen überlebt man auch, habs schon ausgetestet mit R vor der nase, aber noch uneingehangen. ++ (sehr gut)
Frank Jaenecke


01.07.2001 20:58
Ich fand es zum ersten Ring gar nicht mal so schwer und nur etwas sandig. Kurz vorm zweiten Ring sollte man dann auch nicht mehr unbedingt loslassen, wobei die eigentliche Schwierigkeit vom 2.Ring wegzuklettern ist. Für VIIIa wie es im Kompaktkletterführer steht ist es da allerdings ganz schön schwer. Die Kletterei an sich ist sehr schön, aber außer den Ringen keine Absicherung bis zum Absatz. Wie viele Wege in dem Gebiet etwas für warme Tage. ++ (sehr gut)
Frank


30.03.2001 21:50
Wand bis zum ersten Ring Vorsicht! ++ (sehr gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


01.03.2001 17:08
Zum ersten Ring zunehmend ausgelatscht. Griffe sind gleichzeitig Griffe und daher schlechter geworden. Die Schwierigkeit ist die Reibung ab dem 2. Ring. Da sich durch die vielen Begehungen die Tritte markiert haben, leichter geworden. + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Bollé - Kid's Explorer S2 - Skibrille 39.95€ 19.98€
50% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein