Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Hitzewallung [VIIc ]

Ochsenkopf, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Kletterkater


23.10.2018 13:06
Du bist, wie ich es war, mit zwei attraktiven Begleiterinnen unterwegs, bist bereit an Deine Grenzen zu gehen, z.B. ein zweites Mal in Deinem Leben hier zu klettern, um Ihnen den Wunsch nach einer Besteigung zu erfüllen und es endet in einer Hitzewallung zu dritt – das geht nur hier. Vorausgesetzt es besteht keinerseits ein Faible für Fäkalien am Einstieg und/oder Röhren mit sehr engen Spaltmaßen – beides gibt es auf der Talseite dieser Sandsteinbastion – ist man hier richtig, um feucht-schlüpfrigen Vergnügungen zu frönen. Doch Vorsicht: Trotz zweier Ringe auf kurzer Strecke ist hier nicht alles safe! Wen seine Sinne vorm 2.R. zum Taumeln bringen, oder wessen allzu euphorischer Griff den Fels bersten lässt, oder wenn schlicht der Gummi nicht hält, auf den wartet mit hoher Wahrscheinlichkeit, kurz unterm 1.R., ein, auf jeden Fall unerfreuliches, anales Erlebnis. Also, jetzt oder nie – bevor der nächste Regen die Schwierigkeit wieder, für die nächsten Jahre, auf „ fast unkletterbar“ hebt und die Qualität dieses Aufstiegs wieder die des Gipfels als Ganzes erreicht! 10.Beg. (Normal)

Anzeige:


Petzl - Tikka - Stirnlampe 29.95€ 25.46€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein