Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Ostriß [* II]

Frosch, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JensP
Authentifizierter Benutzer


17.06.2014 06:33
Die SUen kommen alle auf ein mal statt verteilt über den Weg. Wurzeln erreicht man auch erst nach einigen Metern. Erstes Dittel ist also nicht absicherbar. (Normal)
yeti92
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Lohmen


21.04.2012 15:55
schöner weg für anfänger und kinder, oder einfach zum genießen. die su-en, auf halber strecke, lassen sich gut fädeln, denn man steht so gut, dass man beide hände nehmen kann. dann kann man noch die birke anbinden. der zug auf den großen absatz -ohne die birkenwurzel als griff zu verwenden- ist die crux und für II sehr anspruchsvoll. ++ (sehr gut)
uwe
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Liegau Augustusbad


15.06.2008 19:00
Die Wurzeln habe ich auch genommen, wobei m.M. erst die oberen halten würden. Für Neulinge find ich es nicht so geeignet, da ich beim Legen der größeren SU ganz schön auf Reibung stand. ++ (sehr gut)
Ronald Walter


14.06.2004 14:58
Schöner und einfacher Riss! Der Weg ist durch zahlreiche Sanduhren und die schon genannten Wurzeln super zu sichern. Sehr geeignet für Vorstiegsneulinge. + (gut)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


22.03.2001 02:40
Wenn man außen bleibt gehts ganz gut - allerdings is das bei Anfängern oft nen Problem, die dann rein gehen und den ganzen Dreck abräumen (wie bei mir Schlingen finden sich an Wurzeln und Bäumen. (Normal)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


20.03.2001 18:56
Leider oft feucht und schmutzig. Im Sommer schöner Anfängerweg, auch zum Vorsteigen. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Crocs - Crocskin Classic Kids 34.95€ 17.48€
50% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein