Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [I]

Bachturm, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


15.10.2010 16:55
Springen ist wohl nicht die erste Wahl, da der Landeplatz gestuft ist. Absteigen und übertreten klappt einwandfrei, auch für Kleine. Im Winter hab ich da schon gesackt, weil alles vereist war! Warum der Gipfel als "unbedeutend" eingestuft wurde, kann man heute nicht mehr so richtig nachvollziehen. + (gut)
Matthias Jäger
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Riesa


30.07.2009 13:33
Ohne Seilsicherung möchte ich das nicht machen, der Block am Massiv bietet alle Möglichkeiten zum Sichern. Am besten aber Hin-und wieder zurückspringen, der Rücksprung ist sogar leichter. Quacke ist der Gipfel definitiv keine! (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


18.07.2005 11:00
Man braucht den Turm nur von unten ersteigen und schon empfindet man ihn nicht als Quacke. (Normal)
Carsten
Wohnort: Dresden


07.03.2003 12:23
Ein Übertritt und man hats geschafft. (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


24.03.2001 23:07
Zum Schnellabhaken dieser Quacke, auch im Winter. - (schlecht)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Falke - Women's SK1 - Skisocken 26.27€ 19.70€
25% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein