Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südwestwand [VIIIc]

Domerker, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

klettertorsten


16.11.2011 20:34
Es ist ratsam am 3.R nachzuholen,um ohne Seilzug den Ausstieg auch noch genießen zu können. ++ (sehr gut)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


28.08.2010 12:48
Insgesamt genialer Weg in toller Lage. Interessante Kante zum Warmwerden, kl. SU zw. 1. u 2. R. Technische Crux die kurze boulderartige Querung, dann wieder steil u genussvoll an Henkeln zum Abs unterm 4.R. Diesen anzuklettern moralische Crux, mit Schlingen unter den Füßen von rechts her auf speckigen Tritt schummeln u die Zacken angeln, Verletzungsgefahr! Am 4. noch mal raffiniert, darüber an Querband Schlinge u linksh. herrlich luftig z.G. +++ (Herausragend)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


14.03.2007 17:17
Die Züge vom Band zum 4.R erfordern durchaus noch einmal knifflige Züge und sauberes Stehen in Nicht-Absprunggelände. Kommentare auch unter "Warum queren?". ++ (sehr gut)
HermannL
Wohnort: da heeme


31.10.2006 17:17
Schöner Weg in ebenso gutem Fels. Vor den ersten 2 Ringen liegen jeweils gute Plattenschlingen. Vom 2.R. nach links queren ist HS: runde u. sandige Tritte und im Vergleich zum Rest nur kleine Griffe. Danach wirds sofort leichter und die Züge vom Band zum 4.R. sind auch nicht mehr das Problem. Oben links aussteigen. ++ (sehr gut)
Frank


30.03.2001 21:27
Ist leichter als Hitzeschlacht! Technisch und klein griffig zum 4.R Auf Band vorher Elfer Schlinge legen! ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Seger - Socks Alpine Ski - Skisocken 29.95€ 7.49€
75% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein