Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Kurz und schmerzlos [* VIIIa ]

Geyergucke, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ulli treptow


03.11.2011 21:49
Schöne Wege bekommen viele Kommentare. VIIIa paßt, Größe nicht von Nachtteil, bis zum R schon mindestens VIIa/VIIb. Es ist eine Mischund aus Reibetritten und Einfingerlöchern, die die Schwierigkeit definieren. HS direkt am R. Die Plattenschlinge im Band darüber ist nicht soo schlecht, der nahe R der Ostwand lockt, aber man verläßt damit natürlich die Linie. Ab Band unschwer gerade/linkshaltend hoch zum Abseilbügel, den auch Leute um die 180 schon einhängen können dürften. Ne "Rinne" gibts da aber nicht, und unterstützt werden muss erst recht nicht..... Schöne, unsandige, gut gesicherte Tour! ++ (sehr gut)
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


15.09.2009 16:54
Besagte Plattenschlinge ist wohl eher nur noch was für die Moral. Habe mich am unwohlsten in der Rinne (U-Stelle vom SO-Weg) gefühlt. Der Rest ist auch perfekt gesichert und mit Technik gut lösbar. + (gut)
mafi
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


22.09.2008 16:42
VIIIa geht in Ordnung, für VIIc geht es eher nicht. Größe von Vorteil, eines der Fingerkuppenlöcher war sehr schmerzhaft. Schlingen braucht man keine, R der Ostwand und Abseilbügel sind gut erreichbar. + (gut)
Raido


08.04.2007 18:10
Leute der "2. Ring" gehört zur Ostwand kann aber durchaus genutzt werden. Die Schlinge ligt im tiefen band um eine etwas bröselige Platte in Falllinie unter der AÖ. (Normal)
Holger May
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


02.06.2004 23:23
ich fand es eher VIIc, im linksbogen mit fingerlöchern relativ gut machbar. bei mir steckte auch nur ein ring in der wand. beachtlich, dass die erstbeghung ohne ring durchgeführt wurde, hut ab... ++ (sehr gut)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


25.09.2003 22:51
Kletterei eher "lieblich" d.h. gängig, aber die Schlinge(n) oben habe ich nicht gefunden... + (gut)
johannes fischer


20.01.2003 14:52
schöner weg Crux: 2 Züge an Fingerlöchern ich habe nur einen Ring gesehen + (gut)
Alexander Marg
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


21.08.2001 07:29
Alles klar, ich war blind und bin rechts am Ring vorbei geklettert . (Normal)
Robert Hahn
Authentifizierter Benutzer


20.08.2001 15:33
Schöner Weg. Die HS am 1.R (kleiner li-Bogen) war m.M. nach kein Reibungs- sodern ein Maximalkrafzug an einer kleinen Schuppe. Danach gings in kleingriffigem Gelände Richtung 2.R, wobei man den 1.R locker übersteigt (erst an der Kante lag eine brauchbare Schlinge). Man braucht also Vertrauen zu den Leisten und kl. Platten - ich würde es eher als sächsisch 'normal' gesichert bezeichnen, weil eine Weile Erdungsgefahr besteht. (Normal)
Alexander Marg
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


20.08.2001 11:25
am Ring fand ich ganz schön fett (Reibungsproblem)-war auch ein bißchen sandig, an sich gut gesichert mit Ring und guter Schlinge oben. (Normal)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


14.06.2001 15:31
Super Reibungsweg. Kurz vorm Ring schon mal knifflig und Crux am Ring. Links am Ring vorbei ging ganz gut. Im Band liegen super Schlingen; oben noch mal etwas sandig. ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Color Kids - Kid's Dikson Ski Jacket - Skijacke 79.95€ 35.98€
55% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein