Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Osterspaziergang [VIIIb]

Dresdner Turm, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


14.09.2004 16:46
Der erste Weg in der Wand benutzt diese auch fast in voller Breite. Der 2.Ring steckt etwas links der Kletterlinie. Zum Einhängen des 3.Ringes habe ich den verfestigten Untergriff benutzt. Der eigentliche Einhängehenkel befindet sich aber links vom Ring. Mitbenutzung des 4.R vom Glockengeläut (sehr verlängert) empfielt sich weil die Plattenschlinge im Band nach rechts belastet nix taugt. Ab 3.R großplattige Kletterei. + (gut)
Enrico Morelli
Authentifizierter Benutzer


27.06.2001 18:13
auf flachen Vorbau mit einigen Schlingen/Knoten, dann allein mit den Ringen gut abgesichert, über Überhang auch gerade und dann rechtshaltend zum 3. Ring,nachholen am besten am 2. Ring, herrliche Bergfahrt und neben dem Glockengeläut mit das schönste hier am Fels, die schwehre Wandkletterei verlangt einen sicheren Vorsteiger, sonnenexponierte Wand ++ (sehr gut)

Anzeige:


Stubai - Nimbus Kletterhelm - Kletterhelm 75.98€ 64.58€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein