Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Bergweg [V]

Domspitze, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Ruediger


07.04.2018 18:51
Gute Möglichkeit für hin und zurück. Der Abstieg, Übertritt und kurze Wand sind leicht. Die V ist nach dem letzten Übertritt, mal an der glatten Wand antreten und auf den Absatz an der Talkante kommen. Nichts für Übertritt-Angsthasen, da man mehrmals in "unendlich" tiefe Schluchten schaut. (Normal)
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


23.02.2015 08:19
Von der gr. Birke zwischen den Felsköpfen direkt nach unten bis zum Abs. (kl. Birke). Dort ein Bein an den Vorbau des Gipfels und in Spreizstellung rüberfassen. Es kommt sofort ein scharfes Hangelband, das das Vertrauen zum Gewichtsverlagern schenkt. Danach re rüber fassen und in den Kamin zur 2. AÖ ziehen. Leicht absteigen und Hüpfer zum kl. Abs. an der Spitze. Jetzt kommt die eigentliche Schwierigkeit: kurz anziehen und nach li auf Abs. Die sandige Kante verursacht nochmals einen leichten Schauder ob der Höhe über Grund und der einzigen Sicherung in Abs.höhe. Ehrlich, eine V hab ich nicht entdecken können, außer man steigt aufs Massiv zurück. + (gut)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


22.05.2005 16:48
Eine ziemliche Expedition und nichts für Leute die Übertritte nicht mögen. (Normal)
Stefan Krause


02.10.2002 16:10
Überfall nicht sehr weit, dann super Knotenschlinge im Riß. Plattenwand geht gut. Schwierigkeit vielleicht vor der Kante des AW, geht aber gut. Kante sandig, nachholen an 2.AÖ + (gut)

Anzeige:


Elephant Slacklines - Addict Flash'line 25m Set - Slackline 112.05€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein