Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Ostkamin [III]

Hohe Wand, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


06.10.2012 22:09
Man kann auch zwischen 1. u. 2. Seitenkamin hoch, dann ist es wenigstens ein bisschen anstrengend. Ansonsten nette Schlotte, Schlingen werden nicht gebraucht. + (gut)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


05.03.2009 19:46
Die Hochstufung ist i.O., das Prädikat "anstr." m.E. nicht. Der 2. Seitenkamin wurde halt vom EB als Ausstieg genutzt, d.h. am 1.(engeren) Seitenkamin ging er vorbei. Keine Ahnung ob der zwischenzeitlich als (bessere) Variante geklettert wurde. Im Übrigen geht man den 2. Seitenkamin am besten talseitig durch, bis man in einem weiteren Seitenspalt links bequem zum VG steigen kann. (Normal)
flueggus
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: darheeme


23.03.2003 20:54
Ist im neuen Kletterführer berechtigt von II auf III hochgestuft worden. Nach dem etwas komischen Rißeinstieg kommt ein wunderbarer "Badewannenkamin". Was mit 2. Seitenkamin gemeint ist, ist nicht so klar, man kommt in der Hochscharte an und kann entweder einen engen Kamin innenhaltend auf den VG klettern oder irgendwie rechts davon auf den VG. (Normal)

Anzeige:


Elephant Slacklines - Addict Flash'line 25m Set - Slackline 112.05€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein