Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Schalldämpfer [* Xa RP Xb]

Amselspitze, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

konrad schlenkrich


02.05.2007 19:16
Vom 3.R Schallmauer gehts nun gerade weiter an einem fiesen Einfingerloch rechts, ein echter Sehnenkiller, in eine flache Mulde. Nun schnurgerade weiter an Löchern in die Löcherreihe unterm Einhängeband des 4.R´s. Hier ein weiten Durchläufer ins gute Band, einhängen. Jetzt gehts im leichten Linksbogen an schlechten Tritten zu dem letzten großen Griff unter der Rinne und die ist echt dreckig! + (gut)
Bastl


18.05.2006 22:08
Zum detaillierten Eintrag von Frank lässt sich nur noch hinzufügen, dass die Züge über dem 4.R. in die Abschlussrinne hinein nicht wirklich leicht sind. Man sollte in jeder Hinsicht noch ein paar Kräfte aufgespart haben... + (gut)
Frank Jaenecke


06.08.2004 23:17
Einstiegsriß ist gut zu klettern. Bis 2.Ring auch kein Problem. Nach zweiten Ring geht es an kleinen etwas sandigen Einfingerlöchern weiter zu denen man die Füße hochbringen muss (Für mich die schwerste Stelle). An den Dauerschlingen hat man es vorerst geschafft. Die restlichen 2m zum 3.Ring gehen gut. Von dort geht man rechtshaltend weiter. Mit den guten Griffen rechts vom Ring gehts hoch und wieder an sehr kleinen Griffen weiter, wobei man mit den Füßen nochmal gut stehen und die Übersicht behalten muss. Vom 4.Ring weg nicht mehr schwer, aber die Gesteinsqualität wird nicht besser. Die kleine Rippe dort hält wahrscheinlich nicht mehr ewig. Fazit: Empfehlung für Leute die Fingerlöcher ziehen und/oder gut an der Wand stehen können. Absicherung ist okay, nur nach 3.Ring mal etwas großzügiger. Gestein ist Rathener Durchschnitt. + (gut)

Anzeige:


Edelrid - HMS Strike - HMS-Karabiner 14.95€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein