Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südostwand [VIIIb]

Wolfsturm, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


12.04.2014 22:31
Wenn man von ganz unten sichert, kommt man im Nachstieg auch direkt hoch, erst an etwas brüchigen Platten, dann über einen sandigen Überhang zum Einstiegsüberhang des eigentlichen Weges. Im mittleren Riss-Teil sind evtl. Dickschlingen sinnvoll, dann sehr dünne Schlingen u Band-Knoten. Es gibt nur noch eine Dauerschlinge. Am 2.R ist's richtig schwer. ++ (sehr gut)
Flaschi
Gelöschter Benutzer
Benutzer gesperrt


04.02.2007 18:29
Wirklich ein fantastischer Aufstieg, um Welten schöner (und schwieriger) als die "Hungrigen Wölfe". Ich habe den Sicherungsmenschen immer unten in den Wald gestellt, um die Seilführung zu verbessern. Es ist wichtig, zahlreiche dünne Schlingen mitzuführen, um ob der vor dem 1. R steigenden Schwierigkeit nicht mangels Materials in Borstensträubnis zu geraten. Auf den wenigen metern zwischen den Ringen wird erstaunlicherweise auch anspruchvolle Klemmerei verlangt. RP besteht die Schwierigkeit im Vorbeisteigen am 2. R. +++ (Herausragend)
u-w
Authentifizierter Benutzer


03.05.2005 16:49
Die Schwierigkeiten beginnen einige Meter vor dem ersten Ring und halten bis auf den Vorgipfel an. Dabei ist die Kletterei schön und interessant und die Sicherung sehr gut. Man sollte mal einen Nachsteiger mit geeignetem Gerät versehen und die Fixschlingen entfernen. ++ (sehr gut)

Anzeige:


Vaude - Uphill 9 LW - Bike-Rucksack 69.95€ 59.46€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein