Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Direkte Nordwestkante [VIIa RP VIIb]

Einsamer Turm, Wehlener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

André Zimmermann
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: zu Hause


05.09.2009 10:27
Der Ring ist ein nR in der originalen (wenngleich auch ziemlich verkorksten) Nordwest"kante". Kurz darunter befindet sich ein offenes Bohrloch, welches ein gutes und nützliches Fingerloch für links abgibt. Die eigentliche Kletterei ist allerdings wirklich nett, unten und auch oben und auch ohne das gebohrte Loch und auch trotz des Mooses (sofern wenigstens trocken). Mit meinen langen Hebeln hatte ich am Ring vorbei heftig zu pressen und es fiel mir viel schwerer als VIIa/b. Ein fader Nachgeschmack aufgrund der eingangs erwähnten eigentlich nicht akzeptablen Makel bleibt aber trotzdem. Außerdem finde ich eine RP-Bewertung bei Gerade-mal-so-Gipfelhöhe und genau einer schwereren Bewegung sehr seltsam. Im neu gelegten Buch wurde der Weg nicht übertragen. Es täte mich auch nicht wundern, wenn er gar nicht anerkannt würde. - (schlecht)
arzgebirgler
Wohnort: ana


20.06.2007 21:03
sollte ausgerechnet diese seite fehlen, oder neues buch? hier die daten:1.beg 31.10.05 als Direkte Nordwestkante VIIa RP VIIb + (gut)
ThomasW
Authentifizierter Benutzer


26.07.2006 20:41
Am Anfang der nach links ziehenden Querung gibt es einen nicht im Klefü beschriebenen Ring. An diesen gerade vorbei (also immer schön direkt an der NW-Kante) würde ich so etwa VIIa einstufen. Leider hatte ich keinerlei Eintragung zu dieser Variante im Gipfelbuch gefunden. (Normal)

Anzeige:


Bollé - Kid's Explorer S2 - Skibrille 39.95€ 19.98€
50% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein