Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Rostiger Riß [IXb ]

Untertan, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Flaschi
Gelöschter Benutzer
Benutzer gesperrt


13.06.2007 19:36
Der Vorkommentar erstaunt mich sehr. Zwar ist meine Begehung (3.) schon ein paar Jährchen her, jedoch ist mir der Aufstieg als sehr gut gesichert in Erinnerung (und zwar ohne Kevlarschlingen). Wo da ein oder gar zwei nachträgliche Ringe Platz finden sollen, ist mir vollkommen schleierhaft. Die Schwierigkeit ist relativ verteilt und für IXb recht moderat. ++ (sehr gut)
uwe eckert


13.06.2007 19:25
Meine Bewertung bezieht sich nicht auf die Absicherung.Ich denk da eher an guten Fels/Linie und interessante Kletterei. 1-2 nR hätten sicher genügend Platz, aber wer gern Kvis und Co in Rißspuren spatelt und etwas Vertrauen mitbringt ist hier richtig. In dem Sinne keine schwere Rißkletterei, denn da wo es schwer ist (oft) ist der Riß zu. Erstes Sportstück vom R1 zur Dauerschlinge, 0,5m tiefer aus Sicherheitsgründen unbedingt was dazu legen (Kevi). Denn die folgende Passage lässt Zweifel an einen sturzfreien Aufstieg aufkommen. Es löst sich aber gut auf: 4-5 schwere Züge (li. Rißspur und re. kleine Griffe auf der Wand) führen dich für re. zu einem sehr willkommenen Henkel (sieht man nicht). Nun kann bequem und wichtig, in der li. wieder beginnenden Rißspur eine Kevi installiert werden (einlitzig-achter).1-2 knappe Züge und die saugenden Handklemmer geben dir Zuversicht, deine bis dahin an Ringen arme Sicherungskette um R. Nr.2 aufzuwerten. Mit moderater Sportlichkeit erreichst du R3.Um vollen, anhaltenden und spannenden Einsatz wird nun gebeten,(notwendig zur Erlangung guter Klemmstellen im Ausstiegsriß).Bis dahin liegen auch wieder Kevis. Restbestände an Schlingen sowie Fitness für max. 8a und die 9. ist dir. Viel Vergnügen. ++ (sehr gut)

Anzeige:


Vaude - Uphill 9 LW - Bike-Rucksack 69.95€ 59.46€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein