Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Veteranenrallye [VIIa]

Nikolsdorfer Nadel, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

The healed running Turtle


28.10.2011 08:03
Für dieses Gebiet in Länge schon fast Marathoncharakter. Sehr schöne VIIa mit Genuss. Von unten ersichtlich moosige Stellen über erstem Ring lassen sich problemlos klettern. Sicherungen sind genügend da - die ein oder andere sicher mit einer Spur von Wagemut, aber in genügend guten Abständen. Für Vorstiegsbeginnner in diesem Bereich absolut zu empfehlen. +++ (Herausragend)
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


24.04.2009 21:17
Bis Ring gut. Dann 2-3 m links auf Band. "Gute" SU im Band (rechts von der Rinne, schöne lang machen!). Nach der Rinne bis Absatz leicht. Absatz 1 Bandschlinge (schön lang machen!) Kletterprobleme Zug zum Band, Zug Rinne und oben vom Absatz links weg. Kein Seilzug, Sicherung ok. So unterschiedlich können Kommentierungen sein. + (gut)
awertyp


09.04.2007 09:46
Zum Ring liegt ein gefädelter 8er Knoten - Ring klinken und über den Bauch wuchten - gelassen 4er Knoten direkt in der Rinne in ner Rißspur legen (hält) - Rinne antreten und am Ende der Rißrippe zu Füßen super 14er Knoten etwas verlängern - noch zwei kleine "Überhänge", am Ende des letzten noch eine super Sanduhr. Super gerade Linie OHNE Seilzug, schwer nur am Ring und an der Rinne, gar kein so schlechter Weg! (Normal)
Alfred Jens Thiede


25.10.2004 08:29
Zum Ring hin isses sehr einfach. Dann einfach klinken und losspazieren. Schlingen legen ist möglich, aber nicht wirklich notwendig, da leichtes Gelände folgt. Im Ausstieg liegt dann an der rechten Kante im Loch versteckt noch eine ausgiebig zu verlängernde Schlinge. Ein feiner Weg am Tagesausklang. ++ (sehr gut)
chrische5


21.07.2004 15:35
kein sternchen Weg. scheiss linie. vom absatz noch einmal schwer.dort hätte ein weiterer ring nicht geschadet.sehr viel seilzug. - (schlecht)
Müscher


13.07.2003 18:32
Bin schon schönere Wege geklettert. Sternchen hat er wirklich nicht verdient. Seilzug gibt's obendrein. (Normal)
Tillmann Walther


30.06.2003 13:03
Ein Sternchen hatt dieser Weg wirklich nicht verdient. Schlingen sind nicht sehr akzeptabel und außerdem bekommt man, wenn man zuviele Schlingen legt einen großen Seilzug. (Normal)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


08.10.2002 16:20
in anbetracht der restlichen wege in dem gebiet kann man ein relatives sternchen vergeben, aber man sollte mit nicht allzu großartigen erwartungen an den weg herangehen. (Normal)
Der Schober
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: http://schwindelfrei.info


20.02.2001 17:47
is ja nich mehr so lang hin, wa? zum weg hab ich ganz nett in erinnerung, s war aber n stueck ueberm ring nochmal ziemlich unangenehm, zumal sie damals grossflaechig kalk ueber den gesamten nikolsdorfer waeldern aus dem flugzeug gekippt hatten, was das felsgefuehl auch nich grade besonders gut machte - immerhin war mit master b ein veteran mit dabei... + (gut)
SteffenC
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Auf der B170


20.02.2001 11:35
Unlohnende Wegführung, wirklich kein Sternchen. Doch sollte man den mit Dreissig mal machen! Hat man mir gesagt - dann sei man nämlich ein V... (Normal)
klettermaxl
Authentifizierter Benutzer


18.02.2001 23:28
Das Sternchen sollte besser rausfliegen, so stell ich mir keinen ECHTEN Sternchenweg vor. Außerdem Seilzug und nicht so ne all zu dolle Sicherung. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Falke - Women's SK1 - Skisocken 26.27€ 19.70€
25% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein