Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Griffiger Kamin [IV ]

Zitadelle, Affensteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Scherri
Authentifizierter Benutzer


12.09.2019 22:24
Ein feiner Weg. Von unten ist zu erkennen, dass der Kamin sich oben verengt. Bis dahin nicht wirklich schwer, gibt schwerere IIIer, aber fast sicherungsfrei und somit kein Anfängerweg. Ein Knoten an der linken Kante ist schnell überstiegen. Es gibt neben Griffen auch immer meist gute Tritte. Aber aufpassen, nach oben hin auch filigrane Strukturen, die bedachtes Treten erfordern. Der beschriebene Riß (SW), der eigentlich ein enger Kamin ist, läßt sich dann gut mit verschiedenen Schlingen und Stärken absichern. Der Kamin des Normalweges nach der Birke ist dagegen deutlich weniger strukturiert, aber für den Grad geht es gut gängig zum AW-Quergang. Spätestens dort ist Nachholen wegen Seilzug und Verständigung unbedingt zu empfehlen. Hier sehr gute Knoten (11er und größer) im Riß am Gipfelaufbau. + (gut)
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


15.06.2009 22:43
Griffig ist völlig in Ordnung. Der kurze und breite Riss verlangt dann etwas Kreativität. Sicherung ausreichend. + (gut)

Anzeige:


SuperNatural - Base 3/4 Tight 175 - Lange Unterhose 59.95€ 26.98€
55% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein