Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Talweg [VIIa]

Rudolf-Holtz-Turm, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


06.05.2012 23:58
Die Bewertung dieses Weges ist ambivalent: Während ich mich wundere, dass der Ersteintrager diesem Weg ob der Sandigkeit und Dreckigkeit sowie der Linie nicht drei Sterne verliehen hat, ist er für Otto Normalkletterer einfach nur schlecht und gefährlich. Drei Sterne und minus zwei Sterne ergeben, subjektiv gewichtet, minus einen Stern. Zum Weg: Die Schwierigkeit ist die de-facto ungesicherte Wand. Da der Fels dort zwar sehr sandig aber nicht wirklich brüchig ist, kann man sie sicher klettern (sorgfältig alle Tritte putzen und ausblasen!), wennn man über der Schwierigkeit steht. Der anschließende Riss und die Ausstiegskante sind von üblicher Holtzturm-Qualität. Empfohlene Ausrüstung: Handfeger und kleinen Blasebalg zum Auspusten, keine Schlingen. - (schlecht)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


29.06.2006 21:15
Dazu muß man bemerken, daß der Voreintragende den Weg solo gemacht hat. Respekt! Die Einstiegswand stellt die Schwierigkeit des Weges dar, vor allem deshalb, weil die gute Schlinge in 4 m Höhe genau dann überstiegen ist wenn man im besonders sandigen Gelände kurz vor der Verschneidung ist. Eigentlich ist es DER Weg am Turm, der Sand und der rieselnde Dreck kostet das "sehr gut". Alles in allem anspruchsvoll! (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


22.02.2001 22:59
Ganz nett, aber es liegt eben nichts... (Normal)

Anzeige:


Ocun - Crack Gloves Lite - Handschuhe 34.07€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein