Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südwand [VIIa (VIIb)]

Monolith, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JensB
Wohnort: Dresden


20.06.2018 21:24
Mit ziemlicher Sicherheit können alle bisherigen Kommentare unter "Südwestkante VIIa" einsortiert werden - und zwar als Erwähnung (= 2,5m li. der gr. Fichte Wand gerade zG.). Die Erwähnung geht genau unter der Abseile hoch, ist ungesichert, klettert sich aber im gegenwärtigen Zustand (trocken und geputzt) sehr gut. (Normal)
Bergbanane


05.06.2018 20:01
verglichen mit diversen anderen Reibungs-7ern, 6ern oder sogar mancher 5 recht einfach und sehr gängig, da man wirklich immer mindestens ein richtig tiefes Loch in den Händen hält. Aufgrund der niedrigen Höhe spielt auch der Moralfaktor außer beim Anschauen keine große Rolle (wo sind sonst gleich nochmal die ersten Ringe?). Bei Trockenheit dennoch sehr schon und sogar sternchenverdächtig. + (gut)
Jens Schickhoff
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


28.05.2018 21:28
Wenn es trocken ist, ist es ein schöner Weg. Wo warum unterstützt werden soll, hat sich mir nicht erschlossen. Man kann die Schlinge legen oder nicht, für den entscheidenden Zug oben liegt sie jedenfalls zu tief. Aber der ist mehr eine Frage der Traute als eine der Schwierigkeit, wie schon vorher erwähnt, die Löcher sind phantastisch. Von der Schwierigkeit finde ich VIIa gerechtfertigt, vor allem aber wegen des Moralfaktors. Andererseits empfand ich diesen Weg von der Kletterbewegung und dem Balanceanspruch leichter als der AW, der mit VI angegeben wird. + (gut)
Huey
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


21.05.2018 12:14
Bedingungen am WE nach Himmelfahrt: trocken! Kurzer, übersichtlicher, ungesicherter Weg direkt unter AÖ, die mögliche Schlinge unten im Querriß ist schnell überstiegen=kann man sich sparen, scharfe Löcher immer dann, wenn man sie braucht, Schwierigkeit unten vom Band weg, deutlich leichter als VIIb, m. M. VI-VIIa + (gut)
U.H.K.
Wohnort: Pirna


22.05.2017 22:02
Geht eigentlich nur wenn´s mal längere Zeit trocken war. Die beschriebenen Fingerlöcher sind spärlich vorhanden. Nur mutig suchen; manchmal ist auch Moos darüber gewachsen. Vielleicht besser machbar als der seifige AW. - (schlecht)
Stefan F
Authentifizierter Benutzer


16.08.2015 12:29
Ungesichert, aber eine leichte VIIa o.U. Die Fingerlöcher sind immer überraschend tief und scharf. + (gut)
gospodin
Authentifizierter Benutzer


11.07.2010 12:07
Was für die trockene Jahreszeit. Nette Kletterei und immer wenn man einen Tritt oder Griff braucht, ist auch einer da. BV: oU = mU = VIIa. Sicherung = 0. (Normal)
snerve


23.04.2010 11:53
Direkt unter der Abseile an teils tiefen Fingerlöchern nach oben. Sicherung im ersten Querband vorhanden aber wirkungslos. Ich fand es moralisch deutlich entspannter als den Reibungsausstieg des Alten Weges. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Stubai - Klettersteigset Basic Connect 2 - Klettersteigset 77.93€ 62.34€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein