Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Hoch Olympia [* VIIIc ]

Verlassene Wand, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Felsspinne
Wohnort: Dresden


03.04.2011 10:29
4m links vom Einstieg der SO- Kante Wand (Ring) gerade zum "Excelsiorweg"- Quergang. Wand gerade weiter (früher mit 2. Ring) zum Riss des "Excelsiorweges". Super kleingriffige Wandkletterei am Anfang. Bis zum Ring sollte man vorsichtig auf den Leisten stehen, aber der Einhängegriff ist gut positiv. 2m nach dem Ring die Schlüsselstelle. Im Loch danach liegt eine rießige SU zum fädeln. Die anschließende Wand ist damit zwar vor einem Bodensturz abgesichert, aber ohne dem früheren Ring ist die potentielle Flughöhe schon betrachtlich. Die Entscheidung, den 2. ursprünglichen Ring zu ziehen ist für mich nicht nachvollziehbar, warum hat man nicht eine Ringversetzung 30cm nach oben beschlossen? Nach der EB kamen gleich 5 Begehungen hinzu, nach der Ringziehung waren es bis gestern über viele Jahre keine einzige. Schade drum. Obenraus erwartet einem dann noch der griffige Genuß des "Excelsiorweges", für den man wenigstens eine 7mm Knotenschlinge für den Riss, eine Exe für den Ring und eine Bandschlinge für den Ausstieg mitnehmen sollte. Mit ein wenig Verlängerung der Sicherungen gibt es auch kein Seilzug fürs RP. + (gut)

Anzeige:


Bergans - Kid's Lilletind Light Softshell Pant - Softshellhose 58.44€ 35.06€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein