Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordkante [! V ]

Rabenturm, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


02.09.2013 11:25
Ich empfand den Weg nur unwesentlich leichter aber gefährlicher als die NW-Wand, weil im Gegensatz zu dieser nicht nur der Einstiegzug gemacht sein will sondern noch einmal ein schwerer Längenzug darüber kommt (ab 1,80 m eher unkritisch). Der Einstiegsblock ist so geformt, dass ein Sturz an beliebiger Stelle der unteren Wand nicht ohne schwere Folgen abgeht. Am Rißbeginn eine gute kleine Sanduhr, die etwas größere im Riß kann, muss aber nicht gut sein. Der Riß entpuppt sich auch als unerwartet glatt, ohne die guten Tritte auf der linken Wand wäre mit 5 nichts zu machen. Die Baustelle oben geht 1 m rechts vom Riß recht problemlos für den Grad über den Überhang. Als 100%ige Sicherung kann man den Block am NW-Wand-Ausstieg nehmen und ordentlich verlängern, ansonsten ist für eine Baustelle nichts Sicheres da. (Normal)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


06.08.2012 18:15
Schöne Linie mit abwechslungsreicher Kletterei, aber schwer für V (erst recht o.U.). Erst feinfühlige Wandkletterei, dann rustikal Schulterriss mit der ein oder anderen Klemmstelle u einer gr. SU, oben ein typisches Bielataldach. Unten ungesichert, ab dem Absatz dann mäßige bis gute Sicherung. Wenn die Nachsteiger nicht in das Rissdach wollen, kann man auch den Ausstiegskamin der NW-Wand anbieten. Vorschlag: !*V(VI) + (gut)
Sebastian Flemmig
Wohnort: Chemnitz


25.09.2011 18:58
ein sehr interessanter Weg. Unten muss man sich bis zum Absatz mal an kleinen Leistchen in leicht liegendem Gelände bis zum ersten Absatz schleichen. Dort liegt dann auch eine SU, die mit einer dünnen Keflar als Knoten sehr gut hält. Den darauffolgenden Schulterriss fand ich sehr anstrengend, eine knackige Schlüsselstelle für V, innen drin ist dann auch noch mal ne SU. Ab der Hälfte ist es besser den zu spreizen. Meine Nachsteiger jedoch fanden den Ausstiegsbauch in der Unterbrechungsschicht als anstrengeder. Davor habe ich aber auch keine sturzsichere Schlinge gefunden. Ansonsten ein recht schöner Weg. + (gut)

Anzeige:


Edelrid - Jay - Klettergurt 63.31€ 37.99€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein