Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [III ]

Bierturm, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


17.08.2015 13:34
Hä? Für den Zustieg suche man ca. 100 m nach dem Abzweig vom Wanderweg zu den Schwedenlöchern hin zur Kleine Gans Aussicht einen undeutlichen Pfad, der bis zur Kante führt. Dort einen Stummel einer toten Birke. Diese äußerst abschüssige Rinne geht es runter bis zu einem Band, von dem man den Gipfel wahrnimmt. Dann habe ich mich li gehalten zur Birke auf dem Abs. und bin noch 2 m nach li vom Gipfel weggequert. Die 3 m Wand sind auch schon das schwierigste. Unten im Dreck angekommen zwischen vorgelagertem Massiv und Turm ca. 2 m hochspreizen, ohne große Mühen. Am Turm 2 Henkel zum Rüberziehen und im Dreck nach oben. Unspektakulär und überflüssig. (Normal)
Maier Klemens
Authentifizierter Benutzer


16.04.2013 10:31
Das Problem ist den richtigen Zustieg vom Massiv zu finden und zu bestimmen, da man zwischen mehreren "sportlichen" Abstiegen wählen darf. Für den Übertritt sollte der Vorsteiger über reichlich Spreizvermögen verfügen. Sicherung ausreichend. + (gut)

Anzeige:


Deuter - Astro 250 - Daunenschlafsack 185.16€ 166.64€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein