Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [III ]

Neffe, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

klemabe
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Hier&Da


15.03.2021 06:29
Innenhaltend kann man auch schon unten klettern. Ich bin in etwa 1m Höhe das Band hinein gequert. Am besten erschien es mir ziemlich weit hinten unter dem Seitenkamin hoch zu klettern. Selbst im Zwiebelschalenkostüm mit Schlingen um den Wanst habe ich durchgepasst. Sixbäcker nutzen Ihre fülle vielleicht als mobile Klemmgeräte. Der Seitenkamin beginnt mit einer schräg ansteigenden Rissspur (für die Füße), die sich zum Armriss weitet. Gekonnt eingepasst macht die Regenwurmbewegung riesen Spaß. Noch etwas zwischen Massiv und Turm hoch stemmen und zeitig genug in den Abzweig. Durch die liegenden Kaminwände wird es nun grün und nicht mehr so angenehm. (Normal)
Matthias Jäger
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Riesa


14.01.2018 19:56
Ziemlich umkehren möchte ich die Meinung von QJ . Aussenhaltend mit rechts im Kamin geht wunderbar, der Kamin ist sauber und hat eine absolute Wohlfühlbreite. Bis zum zackenförmigen Absatz (Bandschlinge) vorn an der Kante, dann leicht absteigend horizontal zum Seitenkamin, der Umstieg geht schon. Dort sozusagen rechts drin, mit Gesicht zur Wetterhaube schiebt sich der dann recht breite Kamin auch gut nach oben. Zacken am Gipfel zum Rüberziehen, insgesamt schöne Aktion. Zum Ab- und Aufstieg in der Schlucht zum Wanderweg kann um einen Baum ein "Fixseil" installiert werden. + (gut)
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


09.03.2015 06:55
Vom Fuß des Schrammsteinwächters mit Blick ins Tal li Rinne hinab. Erste 5 m schindigen IIIer mit li Schulter ansteigen der unangenehmen Sorte, da man buchstäblich mit re etwas in der Luft hängt. Oben weitet sichs und Tritte und Griffe nehmen in Anzahl und Qualität zu. Oben, wie wohl sehr viele versuchen, nicht unterhalb des Gipfelkopfes auf Abs. mit der Zacke treten, sondern nach innen zum Seitenkamin durchgehen. In diesen reinkommen ist auch noch mal unangenehm. Hab zuerst mit re dringesteckt und musste mich drehen. Nicht schön. (Normal)

Anzeige:


Petzl - Tikka - Stirnlampe 29.19€ 16.05€
45% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein