Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Ritterspiele [* VIIa ]

Wartburg, Kleiner Zschand

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Climag
Wohnort: JWD


26.09.2016 16:25
...die Sternchen waren zum Zeitpunkt der EB vlt. begründet, heute ist der Weg höchstens noch eines würdig. Der Weg ist mittlerweile ausgetreten und so noch übersichtlicher zu steigen. Wem hier das Sortieren der Arme und Beine (siehe KRL-Eintrag) schwer fällt, der sollte nur noch, als wirklich nur noch in die Halle an den farbigen Knöpfen klettern gehen. Und auch im Direktausstieg droht keine Gefahr durch Griffausbruch mehr... + (gut)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


13.04.2015 13:26
Im Grunde sehr schicker Weg mit top Sicherung - SUen über Kopfhöhe, 1.R., gr. SU, 2.R. Wer oben die direkteste Linie wählt, sollte sich unterm Gipfel, wo die Wand noch mal aufsteilt, mit großer Umsicht sortieren und seine Griffe mit Bedacht wählen, eine Lochkante kam mir unerwarteterweise entgegen - hinter einer schwarzen dünnen Patina nur gelber Sand. Also im Zweifel lieber rechts raus! ++ (sehr gut)
kohlhaukuppe


12.08.2010 22:05
Der Weg war zum Zeitpunkt seiner EB vieleicht mal 7b, heute mit gutem Willen noch RP 7a. So sieht es aus, wenn die Kletterhalle ins Elbi verlegt wird. ++ (sehr gut)
Bjoern Helmich
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Berlin


17.10.2009 09:54
Für VIIb etwas dünn. Man sieht ja förmlich die Griffe und Tritte überall. Die Schwierigkeit liegt wie bei cleo beschrieben in der richtigen Reihenfolge der Griffe und Tritte. Nach dem 2. Ring keine Schlinge mehr, ist aber oben auch nicht mehr schwer. Sv.: VIIa ++ (sehr gut)
homer


16.09.2008 09:31
Etwas kniffelig bis zum 1.R. Für Lange leichter zu klinken. Dann mit Untergriff in Hüfthöhe halten und überm Kopf nach nächstem Griff suchen. Gerade Linie über 2R zG. ++ (sehr gut)
frodo


28.06.2001 08:41
Auch für Zwerge sehr leicht, eher VIIa. Nur man muß mal einen Zug vor dem 1.R machen, wo andere Leute schon sicher sind ++ (sehr gut)
xtough
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Heidelberg


28.06.2001 08:12
War meine 1. VIIb. Aus heutiger Sicht eher VIIa, zumindest fuer Leute ab 1,80m. Kletterhallenniveau, da Tritte und Griffe alle gut sichtbar. Trotzdem empfehlenswert, besonders im Sommer, da an NW-Seite! ++ (sehr gut)
liessl


23.04.2001 09:19
schöner einstiegsweg für VIIb-vorstiege, da wegführung vorgezeichnet (ausgetreten), gut gesichert und auch etwas kribbelig. ++ (sehr gut)
SteffenC
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Auf der B170


18.04.2001 20:00
Am zweiten Ring sollten die Liebhaber gerade klettern, dann entspricht es etwa auch der Bewertung. Der zweite Ring lässt sich besser anklettern als es aussieht, die SU links unterhalb (falls sie noch da ist) behindert nur. + (gut)
Alexander Marg
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


17.04.2001 14:53
schönes Wand'l, an sich leichte VIIb die man an der Wartburg schon mitnehmen sollte. + (gut)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


27.02.2001 18:58
Guter Tip für VIIb-Einsteiger. ++ (sehr gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


27.02.2001 18:38
Schönes Wand`l mit zwei Ringen. Inzwischen ein bißchen ausgetreten. Dadurch sieht man, wo man hingreifen und hintreten sollte. Das Problem besteht nur noch darin, die Reihenfolge von Arm- und Beinbewegungen mit sich selber zu klären. ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Edelrid - Cobra 10,3 mm - Einfachseil 97.43€ 87.69€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein