Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Westkante [VIIa]

Spitzkegel, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


17.09.2018 22:10
Zum 1. R gefährlich wegen der Brüchigkeit und Steilheit, danach gängiger Genuss + (gut)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


16.05.2011 20:18
Mit Abstand der längste Weg z.G. Ein 50m-Seil reicht nicht bis zur Aö (vorher am AW-Pfeiler nachholen). Nach oben hin wirds immer schöner. Schlingen kann man im ausreichendem Maße unterbringen. Versteckte Griffschalen gibt es überall dort, wo man gern eine hätte. Solide VIIa und doch recht lohnend. + (gut)
Torsten Schubert (DD-79)
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Am Fels


15.09.2006 19:31
Bis zum 2.R wirklich sehr einfach für VIIa. Der Bauch gut 5 m überm Ring ist nochmal etwas anspruchsvoller, solange man an der Kante bleibt. Die Schlinge überm Ring sollte man daher besser legen. Leider etwas rollig, aber wohl der beste Weg auf diesen Haufen. + (gut)
Matze
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Zwischen Stöhneberg und Morbid


30.10.2005 17:48
Ich fand das Gestein zum 1. R nicht so schlecht. 2 passable Schlingenmöglichkeiten sind mir aufgefallen. Am 1. R und am Bauch darüber (passable Bandschlinge) gilt es, einen etwas versteckten guten Griff zu finden. + (gut)
Kork


13.05.2005 00:03
Schönster Weg z.G + (gut)
Karsten
Authentifizierter Benutzer


17.10.2001 17:17
Unten sandig und sicher auch brüchig, aber ansonsten nicht so schlecht. Die Zusatzbemerkung 'anspruchsvoll' im Kompaktkletterführer halte ich für übertrieben, ganz normale, ausreichend gesicherte VIIa. (Normal)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


15.09.2001 16:11
Zum ersten Ring recht schlechtes Gestein, 2 lange Bandschlingen, Ausbruchgefahr. Dann Reibung mit versteckten Griffen, aber z.T. recht krümlig. Sollte man nur nach längerer Trockenheit klettern. (Normal)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


28.02.2001 10:26
Der Gipfel steht zwar im Schatten des Teufelsturmes hinten im Loch rum, aber die Westkante ist eine gute Sache. 2 Ringe und ein paar sichere Schlingen - wenns mal zwischen den Ringen komisch wird nicht verzagen - es gibt versteckte Henkel. + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Edelrid - Jay - Klettergurt 63.31€ 37.99€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein