Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Osterspaziergang [VIIa ]

Elisabethspitze, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Markus Walter


27.06.2017 06:02
Spaziergang trifft es durchaus, denn sowohl die perfekt abgesicherte Verschneidung (ca. V) als auch der Quergang (ca. VI mit kurzer Stelle VIIa) und die luftige Ausstiegsrißspur lassen sich völlig entspannt und kraftlos absolvieren. Die sehr klassisch anmutende Routenführung ist kein Makel. + (gut)
Felsspinne
Wohnort: Dresden


16.07.2016 17:56
Gute Alternative zum überrannten "Talweg". Knotenschlingen oder UFO'S liegen reichlich bis zum Verschneidungsende. Dort sollte man genau prüfen, welche Block- SU am solidesten ist. Es folgt die kurze gutmütige Crux nach links zum Ring. Die Rissspur oben ist wirklich selbständig gegenüber dem "Talweg"- Ausstieg und nicht mehr schwer. + (gut)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


06.04.2016 16:41
Hübsche Kletterzüge. Für einen wirklich entspannten Spaziergang sind aber Felsqualität und Sicherungssituation zu durchwachsen. Einstiegsverschneidung gut abzusichern, allerdings muss man beim Spreizen sehr auf morsche Schuppen achtgeben. Crux m.E. die Querung zum R mit Block-SU als Sicherung, nicht zu hoch angehen! Dann ein schöner Reibungsquergang zur Kante. Dort dann Knusperkrümel und kein Gelände mehr zum Loslassen, erst in der Rißspur liegt dann kurz unterm Gipfel wieder was. Mehr Frequentierung könnte dem Fels mehr Sauberkeit verleihen. 4. Beg. (Normal)

Anzeige:


Stubai - Klettersteigset Basic Connect 2 - Klettersteigset 77.93€ 62.34€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein