Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Stützpfeiler [VIIIa ]

Obrigenwand, Schrammsteine

Erstbegeher:Manfred Vogel
Erstbegehungsdatum:27.07.2016
Wegbeschreibung:Links vom NW-Weg Handriss und Kante an R vorbei zu Absatz 2.R und Kante zu Pfeiler NR, Übertritt zum Gipfel

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Ralf Kammel
Wohnort: Pirna


01.09.2017 11:55
Die Schwierigkeit, abgesehen das Vorbeikommen an den Ringen, besteht darin, im Riss die passenden Sicherungen zu finden, da dieser recht parallel und bis zu Faustrissbreite verläuft. Am Ende des Risses liegt aber eine gute Knotenschlinge, die das Aufrichten zum Ring recht gut absichert. Aber keine Angst. Er klemmt von unten bis oben recht gut. Ein "sehr gut" vorallem deshalb, weil dieser Weg sich in seiner Beschaffenheit deutlich gegenüber dem Langzeitgrün anderer Aufstiege an diesem Gipfel hervorhebt, er mich nach kurzem Betrachten animierte, ihn zu klettern und als Ergebnis eine tolle Bergfahrt wurde. ++ (sehr gut)
runix


06.08.2017 18:07
2. Begehung, Nachstiegserfahrung, mit Unterstützung jew. an den Ringen für VIIb kletterbar + (gut)

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein