Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Rißvariante zum Pfeilerweg [VIIa]

Pfaffenschluchtspitze, Nördliche, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

one inch away from flying
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: on line


03.05.2016 23:38
Na das dünne Brett hängt dann wohl doch sehr von Körperformat und Tagesform ab ... wer nicht die nötige Armlänge in Verbindung mit einem geringen Schulter-/Brustumfang mitbringt, um im unteren Teil den Querriss zum Abziehen zu angeln, muss hier ab dem 2. Meter schon richtig Schulterriss klettern. Die Breite ist eher unangenehm (zu eng für richtigen Chickenwing, zu breit und zu abdrängend für Armriss). Die Schlüsselstelle kommt offensichtlich in 5-6m Höhe und ist komplett ungesichert ... ich hab mich diesmal nicht getraut und bin nach 3m wieder runtergerutscht. (Normal)
flueggus
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: darheeme


02.03.2001 16:29
Alle die Spaß an Schulterrissen haben und schon immer mal 'ne VIIa solo klettern wollten, kommen hier auf ihre Kosten. Ziemliches Dünnbrett, die Schwierigkeit liegt in den ersten vier Metern. Könnte auch 'ne VI sein. (Normal)

Anzeige:


Lowe Alpine - Aeon 18 - Wanderrucksack 97.43€ 77.94€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein