Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Novemberkante [VIIc]

Adam und Eva, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Felsspinne
Wohnort: Dresden


05.05.2013 20:22
Der Ring ist gewechselt, der neue steckt etwa 1m höher, so dass die Crux am Dach besser abgesichert ist. Am Ende der Hangel kann man im alaunhaltigen Riss einen 10er Knoten unterbringen, der das Anklettern des Ringes absichert. Crux am Dach weil darüber zunächst Griffe kommen, dann aber ein Streckzug nötig ist um auf´s nächste Griffband zu kommen. Die anschließende Kante bietet keine Schlingenmöglichkeit mehr, vor allem an den Ausstiegszügen sollte man daher sicher sein. (Normal)
Felsspinne
Wohnort: Dresden


18.08.2008 16:54
Das ist die einfachste VIIc am Gipfel. Die Hangel hoch ist nicht schwer, aber ungesichert. Aufpassen muß man auf die hohle Platte für die Füße. Leider ist es noch der uralte Originalring, der unbedingt gewechselt werden müßte. Der Überhang ist gut griffig. Der Ausstieg danach ist etwa VIIa, allerdings konnte ich keine brauchbare Schlinge mehr finden. + (gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


07.03.2001 17:56
Die Schwierigkeit ist der große Überhang nach dem Ring. Der Rest des Weges ist nicht schwer. Nicht besonders lohnend. (Normal)

Anzeige:


Petzl - Tikka - Stirnlampe 29.19€ 16.05€
45% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein