Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Kleine Reibung [* VIIa ]

Glocke, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ReneF


17.09.2020 06:42
Bei trockenen Verhältnissen, wohl einer der besten Anstiege auf den Gipfel. Mit den mittlerweile 2 Ringen sehr gut abgesichert. Vor dem 1.Ring, zwischen den beiden Ringen und danach SU-Schlingen. Top gesichert und mittlerweile sehr sauber. Durchaus eine Empfehlung und laut Gipfelbuch einer der meist begangenen Wege am Gipfel. Mit VI mehr als ausreichend bewertet. V hätte ich auch geglaubt. ++ (sehr gut)
Christoph Tanneberger
Wohnort: Sebnitz


13.04.2019 20:24
Ich versteh die ganzen schlechten Kommentare gar nicht. Der Weg war bis hoch sauber. Über dem 1.R rechts aussteigen macht eigentlich keinen Sinn. Ein wackliger Aufrichter am 2.R und dann teilweise an großen Henkeln zur AÖ. Die Crux empfand ich am 1.R, danach kommen gleich wieder 2 super SUs. Empfehlung! + (gut)
Stefan F
Authentifizierter Benutzer


22.10.2012 04:56
Wenn man den Weg bei Trockenheit klettert ist er richtig gut. Man hat immer ausreichend Sicherungen und steht immer sicher. Wenn man, wie der Weg gedacht ist, vom R links quert und dann ansteigt, kommt man nie mit Kraut in Kontakt und hat eine herrliche Reibungskletterei. Für mich tendiert das zu "sehr gut". + (gut)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


29.09.2009 17:00
Zum einen ist der Weg - im Vergleich zur Westseite - sehr frei. (In der Westseite sind die Birken schon angezeichnet). Dass die große Buche, wenn sie denn fallen sollte, wirklich dem Fels mehr Trockenheit bringt, wage ich anzuzweifeln. Bei mehr als 3 Tagen Trockenheit (wie bis gestern) ist der Weg überhaupt kein Problem, und durchaus für 6 bis zur AÖ zu klettern. Der einzige notwendige Ausflug ins Heidekraut ist das Legen der großen Sanduhr rechts oberhalb vom R. Und wer den Reibungsantritt dann 3 m links davon bringt, der schafft den Weg auch locker bis oben. Also bitte keine Kommentare "Ich habe da was gesehen..."! (Normal)
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


29.09.2009 16:02
Komische Sache das ... war Mitte der 90er einer meiner Lieblingswege. Hatte vor wenigen Wochen schon vom Anblick her darauf verzichtet. Sollte wahrscheinlich erst nach der Freistellung wieder gemacht werden. - (schlecht)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


28.08.2001 11:08
Etwas sehr glitschig! Crux am Ring, sonst liegen noch nen paar Schlingen. (Normal)
Alexander Marg
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


28.03.2001 10:09
trotz genannter Nässe gut kletterbar,neuerdings als VI, wer oben nach rechts klettert hats einfacher , aber original geht`s zur Abseilöse + (gut)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


10.03.2001 09:47
Eigentlich ein schöner Weg, aber komischerweise permanent naß. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Bergans - Kid's Lilletind Light Softshell Pant - Softshellhose 58.44€ 35.06€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein