Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Talkante [VI]

Fotografenspitze, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ladida
Authentifizierter Benutzer


09.05.2010 18:33
Kaum zu glauben, aber das ist ein weg wo der ring eigentlich überflüssig ist. vor ihm is ne gute sanduhr und nach ihm noch paar kleinere, aber da is ja eh schon alles vorbei. + (gut)
Kristina Friedrichs


13.04.2007 21:19
Für Zwerge (<1,60m) kommt nach der Sanduhr mal ein richtig gemeiner Zug, der durchaus schwerer als VI gewertet werden kann. + (gut)
Ruediger


24.04.2005 23:37
Für VI schon etwas knifflig, vor allem für Kleine, habe schon leichtere VIIa geklettert. Die SU rechts unterm Ring habe ich gelegt, mit langer Schlinge ist der Seilzug erträglich. + (gut)
awertyp


11.08.2003 13:55
Talkante - nicht Talwand. Oder glaubt Ihr das Gisbert ´nen Ring einen Meter über einer Oberschenkeldicken SU schlägt?! Genau an der Kante (kleine SU) gerade zum Ring, Ausstieg zum Gipfel! + (gut)
xtough
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Heidelberg


18.11.2002 09:32
Als Zaghafter kann man die SU unterm Ring durchaus einhaengen und dann aber gleich wieder aushaengen, sobald man geklinkt hat. Alles in "greifbarer" Naehe. (Normal)
steinchen
Authentifizierter Benutzer


29.06.2001 22:38
Ich bin wahrscheinlich sogar zu weit rechts gekommen, denn da lockten 2 großen Sanduhren zum Schlingenlegen. Soweit sollte man jedoch nicht gehen - Seilzug. + (gut)
klettermaxl
Authentifizierter Benutzer


29.06.2001 22:24
Leider etwas unübersichtlich, da es immer weiter nach rechts um die Kante kommt, sonst schöne Kletterei. + (gut)
frodo


01.06.2001 20:42
Trotzdem immer noch recht anspruchsvoll, aber sehr gut gesichert. + (gut)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


21.11.2000 15:29
Schon ziemlich ausgelatscht - Henkel, Sanduhren und Ring vorhanden. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Stubai - Klettersteigset Basic Connect 2 - Klettersteigset 77.93€ 62.34€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein