Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Katzenmordendes Brombeermonster [VIIa]

Nordkopf, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

xtough
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Heidelberg


16.07.2001 07:55
Auch wenn Schmeisser sich hier auf Bellmann-Niveau herablaesst, einen Vorteil hat das Teil schon: es ist die logische Linie des Westweges (die VIIa, von der der Ausstieg geklaut ist)von unten bis oben. Zugegebenermassen nicht sehr homogen. @Claudius's Kneifervariante hat aber nix mehr mit VIIa zu tun. ich bin nur leicht nach links und ein band hoeher wieder in den Weg gequert, dann hat man den unangenehmsten Zug (Rinne mit zwei windigen Griffen ausspreizen) umgangen und liegt trotzdem noch im Weg. Sicherung ist nicht gerade optimal: Vor der Crux liegt eine Sanduhr (zu tief) und eine Zacke, die es vermutlich aber abziehen wuerde. - (schlecht)
Alexander Marg
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


16.07.2001 05:49
kann ich meinen Vorschreiber nur zustimmmen, aber so wird jeder noch so schrottige Weg noch interessant verkauft. -- (sehr schlecht)
E_KVB


14.07.2001 22:13
der name macht noch keinen guten weg...am ring ist´s maximal V. die VIIa stelle kommt erst ganz oben(rinne),gehoert zu einem anderen weg, und ist total ungesichert. vielleicht fuer botaniker interessant, sonst schrott. - (schlecht)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


13.05.2001 21:50
Wenn man oben in den AW "kneift" (**IV) und an dessen Ring nachholt is der Weg gut zu machen - allein wegen des Namens Auch am Ring nicht wirklich schwer. Wer oben direkt raus macht, muss mal gut Nerven beweisen und damit rechnen, dass er nen gewaltigen Satz macht, nachdem er auf den Absatz aufgeschlagen is + (gut)

Anzeige:


The North Face - Varuna Pant - Softshellhose 97.43€ 58.46€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein