Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Direkte Südwand [* VIIIa RP VIIIb]

Kampfturm, Grosser Zschand

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ruwe


27.09.2011 22:28
Für den Weg sollte man genügend Kraftreserven mitbringen, dann ist es auch "Genuß". ++ (sehr gut)
Zack Bum


22.05.2007 10:06
Die SU unter dem 1.Ring sieht leider nicht mehr gut aus. Habe vor dem 1.Ring auch noch eine Plattenschlinge gefunden, die ist aber auch mehr zum reinsetzen als zum reinfallen.Ab 1.Ring moralisch nicht mehr schwer und Genuss z.G. ++ (sehr gut)
Mattze
Wohnort: Auenland


21.05.2007 21:45
HS bis zum 1. Band. Dort liegt SU zum fädeln, die den weiteren Weg zum 1. Ring etwas entspannter gestaltet. Weg bleibt danach aber anhaltend kräftig bis zu den Platten. ++ (sehr gut)
Karsten
Authentifizierter Benutzer


06.09.2004 08:21
Hauptschwierigkeit ganz eindeutig bis zum ersten Band. Dort kann man gut kurz verschnaufen, die letzten Meter bis zum 1. Ring sind dann schon leichter, allerdings kann angesichts der durchaus nicht mehr absprungtauglichen Höhe doch etwas Bammel aufkommen. Danach wird es kontinuierlich leichter, allerdings sollte man auch bis zum 2. Ring Reserven einplanen, denn zwichen 1. und 2. R liegen nur ein paar wenig vertrauenserweckende Schlingen. Es bleibt auf jeden Fall immer gut griffig, lediglich die kurze Ausstiegsrinne erfordert nochmal etwas mehr Einsatz. ++ (sehr gut)
E_KVB


02.06.2003 16:34
3sterne sind zuviel und der nr waere eine loecherreihe tiefer besser platziert. die einstiegswand ist fuer diesen schwierigkeitsgrad nicht zu haben. die kletterei ist allerdings verdammt gut und anhaltend, die platten scheinen fester zu sein, als man von unten vermutet(wenige ausbruchstellen) mit uebersicht und vorsicht gut machbar-uns ist kein sandkorn weggebroeselt. nicht an der leistungsgrenze klettern! (nachstieg) ++ (sehr gut)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


01.08.2002 11:06
die sternchen kommen aufgrund der großartigen konstant leicht überhängenden knirpelkletterei und nicht zuletzt von der klassik her. der einstieg ist die HS, aber in absprunghöhe... die moralische HS befindet sich direkt vor dem 1.R, da habe ich mal ganz schön gegen die schwerkraft gekämpft ohne eine verläßliche schlinge unter mir. doch wenn man zügig bis dorthin steigt und über kraftreserven verfügt, soll es gehen... der rest erschien mir dagegen als (schöne!) formsache... +++ (Herausragend)
andreasT
Authentifizierter Benutzer


31.12.2001 00:09
Kann nicht richtig nachvollziehen weshalb dieser Weg ein Sternchen verdient hat. Ständig sandige Griffe, die oft den Eindruck erwecken, daß man sie in die Tasche stecken kann. NR ist recht gut zu erreichen, die Zwischensicherungen zum 2. und 3. R sind eher dürftig. Trotzdem eine schöne Linie. Würde eher den Weißen Streifen empfehlen. (Normal)
Werner-Michael


27.12.2001 22:23
Feine Sache,nur leider steckt der nR zu hoch,an dieser Stelle kann man einen guten,dicken Knoten legen. Den nR 1,50m runter setzen und der Weg wäre perfekt! ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Stubai - Klettersteigset Basic Connect 2 - Klettersteigset 77.93€ 62.34€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein