Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Steile Kante [* VIIIb RP VIIIc]

Elfiturm, Kleiner Zschand

Benutzer

Kommentar

Bewertung

mazze


11.06.2016 22:41
Unten rechts der Kante eingestiegen, dann nach einigen guten Schlingen auf die linke Seite gewechselt und bis auf Höhe des R der geneigten Wand geklettert. Dort konnte ich erneut ein paar Schlingen unterbringen (1litzige Bandschl, 7er Knoten und kl SU). Dann wieder auf die rechte Seite gewechselt und den 1.R angeklettert. Ab da dann sehr schön! Interessant war auch vom Pfeiler auf den Hauptgipfel zu gelangen. Als stressfreie Alternative empfehle ich den Elfenzauber einzusteigen (3nR rechts der Kante). + (gut)
E_KVB


11.08.2003 03:36
also die u-stelle ist am 1. ring. die kletterei bis dahin ist großartig - man kann immer direkt auf der kante klettern - aber etwas duenn gesichert. unten liegt eine halbwegs solide sanduhr auf knoten und oben ein eher maeßiges exemplar, das das anklettern des ringes 'absichert'. der rest ist bastelei. schon kurz vorm ring wird es etwas interessanter (von links angeklettert) und beim einhaengen muss man auf 'offene tuer' achten. im vergleich zum rest allerdings noch sehr gaengig. die u-stelle ist ein relativ akrobatischer trickreicher boulder (man muss einen tritt auf der anderen kantenseite 'angeln' > fingerloch rechts) als "abartig schwer" wuerde ich das aber nicht bezeichnen. 2.R dann auch komisch einzuhaengen. am besten man setzt rechts einen klemmer und hockt links im band auf. (schlinge mgl. aber schwer zu legen) dann noch mal richtig schweres gehangel an der kante, doch laut EB nur noch " VIId ". sehr lohnend, jedoch ein größenproblem. wird noch gezaehlt! (wohl durch die AÖ auf dem pfeiler) +++ (Herausragend)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


24.10.2001 23:24
ich fand die schwierigkeit am 1.R - eine ganz glatte, aber scharfe kante, die man so anhangelt, und wo man sich aus der hangelstellung nochmal strecken muß zum band oben. traumkafte kante. am 2.R komisch, ist mir aber irgendiwe leichter gefallen. ++ (sehr gut)
ruwe


24.10.2001 19:37
bis zum ring liegen an der kante einige gute schlingen, ausreichend. ring ist sehr hoch bis dahin im VII'er bereich. dann wird es mal schwer zum band. der höhepunkt ist die unterstützungsstelle die wirklich abartig schwer für die schwierigkeit ist. sonst eine traumhafte linie. + (gut)

Anzeige:


Petzl - Tikka - Stirnlampe 29.19€ 16.05€
45% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein