Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Sonntagsfahrt [VIIc RP VIIIa]

Wartburg, Kleiner Zschand

Benutzer

Kommentar

Bewertung

klettertorsten


14.06.2017 00:11
Also fand das Gestein gar nicht so schlecht-man sollte vielleicht nicht ganz so schwer sein.Der 2.R ist um 0,5m nach unten versetzt worden sodass man sowohl entspannt klippen als auch RP klettern kann. ++ (sehr gut)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


13.04.2015 13:18
Erwähnenswert ist noch eine sehr solide 10er in der Einstiegsrißspur, die den knusprigen Überh. entschärft. Etwas links vom Ende der Rißspur die erwähnte, tatsächlich sehr solide SU (offene Kevi fürs entspannte Einfädeln parat halten!). Bis zum Wulst unterm 2.R. tolle Wand mit scharfkantigen Griffen. Dann gebe ich Flaschi vollkommen recht - über mäßiger Fusselschlinge unterm Wulst kommt der Onsightkiller. Der R steckt bescheiden zu hoch, zum Einhängen muss man entweder eine Schale links heftig auf Zug durchblockieren, ohne dass beim Seil-in-den-Ring-Klinken die Tür aufgeht, oder (besser!) erst klinken, wenn man mit Händen in den gr. Zielgriffen den R auf Brusthöhe hat. Oben noch mal bisschen rollig. Schicke fetzige Züge, klettertechnisch eher leicht für den Grad. + (gut)
Flaschi
Gelöschter Benutzer
Benutzer gesperrt


07.06.2003 23:00
Die solide SU vor dem 1.R macht die Knusperleisten zu Deinen Freunden. Direkt zum 2.R fand ich über einer sehr mäßigen Fusselbandschlinge einen Hauch Abenteuer. (Normal)
Karsten
Authentifizierter Benutzer


01.05.2002 22:00
Ab dem 1. R richtig schöne Kletterei mit weiten Zügen an großen Griffen. Bis dorthin muss man sich aber erst mal durch den Bruch im unteren Teil vorarbeiten. Aber ich fand's nicht ganz so schlimm, wie es aussieht.

Zuletzt bearbeitet am: 15.11.2010 11:42 von Ulrich Schmidt
+ (gut)

Anzeige:


Edelrid - Cobra 10,3 mm - Einfachseil 97.43€ 87.69€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein