Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordostweg [VIIb]

Dreifingerturm, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


01.05.2011 22:52
Auf jeden Fall gleich auf rechts starten, auch wenn an der rechten Kante anfangs gute Griffe locken. Es gibt auch links einige Griffe, die das Höherschruppen erleichtern. Den R. kann man recht gut überkreuz einhängen. Zur Hintersicherung des erbärmlich dünnen Rings kann man in der linken Schuppe noch etwas legen, es wird aber gleich leichter. (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


01.05.2002 22:01
Der Riß sieht aus der Ferne bösartig aus, er sieht aus der Nähe bösartig aus, und er ist auch bösartig. Zum R hin schabt man sich an immer schlechter werdenden Abziehgriffen hoch und hängt dann von einem mäßigen Faustklemmer aus ein. Bei genauerer Betrachtung des Ringes stellt man fest, das dieser in den nächsten 10 Jahren mal erneuert werden sollte und das er eigentlich auf der falschen Seite des Risses steckt. Trotz der Griffe geht der Riß bis zum R besser auf rechts, nach dem R ist der Riss 100% rechtsgängig, da links eine Rippe einsetzt, die die Kletterei dann erträglich macht. (Normal)

Anzeige:


Falke - Women's SK1 - Skisocken 26.27€ 19.70€
25% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein