Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordwestkante [VIIa]

Barbarine, Kleine, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Christoph Tanneberger


23.10.2018 07:33
Bis zum Ring geht an der Kante super (ca. V-VI)und eine SU (Kevlar) kann man auch noch fädeln. Dann am Ring kommen die 2-3m VIIa Reibungszüge, bis man links auf dem Absatz steht. Den besagten Baum würde ich dort nicht mehr abbinden, da er abgesägt ist und die Reste sehr marode aussehen. Dafür gibt es links und rechts auf gleicher Höhe noch zwei SUs (Kevlar). Nach diesem trockenen Sommer eine sehr schöne Tour und für VIIa Einsteiger wie mich, sehr zu empfehlen! ++ (sehr gut)
Matthias Jäger
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Riesa


12.05.2011 07:24
Nach längerer Regenpause wirklich mal knochentrocken, nur nicht von den kleinen hellen Flechten (nur unten) abschrecken lassen. Es ist auch eindeutig leichter die Kante zum Ring zu steigen und nicht wie wir schlauen Menschen die SW-Kante hochspreizen und wacklig und schwerer zum Ring queren. Eigentlich immer scharfe Griffe vorhanden. Mit 1,78m und letzter Zehe im kleinen Reibungsloch über dem Ring kann man das Band grad so erfassen, dann Klimmzug und links auf Absatz stützen. Oben noch mal Schlinge am Bäumchen möglich. ++ (sehr gut)
Heiko Rosenkranz


03.11.2007 22:04
Schwierigkeit sind die zwei Meter nach dem Ring bis auf den Absatz. Technisch sehr schöne Kletterei! ++ (sehr gut)
Kristina Friedrichs


11.10.2007 20:11
Noch ein aufmunternder Kommentar für die Zwergenfraktion: mit 1,58 hat's auch rechts Richtung Wandmitte gut geklappt, kleine Löcher und in den recht guten Tritten hochbalancieren. + (gut)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


03.10.2005 21:40
Man muss sich nach dem Ring schon mal lang machen, besonders wenns feucht ist wirds um einiges schwerer. Band = Henkel und fertig (kommen noch viele Schlingen, wenn man will)... + (gut)
_paddi_


14.09.2005 20:25
entweder man ist groß genug und kann die baustelle für 7a problemlos überklettern oder (wenn es gott nicht so gut mit dir gemeint hatt) ist es sehr schwer diese zu überklettern + (gut)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


19.10.2003 20:03
Den Ring kann man noch gefahrlos klinken. Der Schwierigkeitsgrad VIIa beginnt erst danach. Mit einer ungefähren Größe ab 1,74m läßt sich die dann folgende Crux (Baustelle übersteigen) jedoch gut meistern. Im Querband überm Ring befindet sich die nächste Schlingenmöglichkeit. Wenn man das Band mit den Händen erreicht hat, ist es aber sowieso gelaufen. + (gut)
JörgBFH
Moderator
Authentifizierter Benutzer


12.05.2002 22:51
Schwierigkeit direkt am Ring - übersichtliche Kletterei - richtig trocken habe ich es noch nicht erlebt. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


La Sportiva - Women's Mythos Eco - Kletterschuhe 115.95€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein