Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [II]

Waltersdorfer Horn, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

yeti92
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Lohmen


09.07.2012 18:47
dieser weg ist etwas für anfänger. er ist lang, leicht und gut zu sichern. crux sind die rinnen=kamin nach dem quergang. solo super und eine schöne aussicht ist inklusive. die abseile is aller dings ohne verstand gesetzt worden. is zwar nicht schwer, aber man muss von der scharte abklettern (für kinder eher schlecht), sonst wird der fels noch mehr beschädigt. eine 2. AÖ in der scharte wäre gut. ++ (sehr gut)
uwe
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Liegau Augustusbad


13.06.2011 14:28
Der Einstiegszug ist etwas schwierig, dann leicht zum Absatz. Der Quergang ist sehr gut durch Öse gesichert. Der Abschluß Riss/Kamin ist mit Kamintechnik sehr gut bewältigbar. Längerer Weg, könnte was für Anfänger sein. ++ (sehr gut)
Enrico Morelli
Authentifizierter Benutzer


19.09.2002 15:28
unten am Einstieg etwas grün aber als kurzer Kamin/breiter Riss gängig, dann weit nach links und anschließenden Kamin zum Ausstieg der Rippenvariante, über gestuften Fels und ausgetretene Tritte zum hohen Sandband, dann etwas anspruchvoller im Winkel/Kamin zum Gipfel, insgesamt ein idealer Abstieg für groß und klein, ansonsten eher nichts besonderes (Normal)
Tim Cronenberg
Wohnort: Braunschweig


19.09.2002 12:26
Wenn's in der an sich schöneren Rippenvariante mal zu voll wird. (Normal)

Anzeige:


Edelrid - Jay - Klettergurt 63.31€ 37.99€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein