Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Nordostriß [IV ]

Heidematz, Wildensteiner Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Flocki
Authentifizierter Benutzer


25.06.2010 16:01
Meinen Kommentar von 2002 muss ich hinsichtlich der Schlingen korrigieren. Am Ende des Risses befindet sich in diesem eine gute Platte, über die eine Bandschlinge, bzw. hinter der auch eine Knotenschlinge gelegt werden kann. 1m höher, wo man den Riss nach rechts verlassen soll, gibt es vor der Querung eine SU. Beim Soloklettern hatte ich das übersehen. (Normal)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


09.06.2008 09:31
Für den guten Rißkletterer sicher leicht, für den Rißanfänger eine ernste und gute Prüfung, ob er bereit und in der Lage ist, diesen Riß mit Technik und Übersicht anzugehen. Oben leider sehr sandig. (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


11.11.2002 20:35
Wenn alles naß ist, eine Möglichkeit um dennoch auf den Gipfel zu kommen. Es ist eine eher einfache Spaltenkletterei, die im Prinzip von unten bis zum Gipfel führt. Schlingenmöglichkeiten habe ich nicht gefunden, aber auch keine Stelle im IV.Grad. (Normal)

Anzeige:


Primus - Essential Trail Stove Duo - Gaskocher 34.07€ 30.66€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein