Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [III]

Osterturm, Nördlicher, Schrammsteine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


28.10.2015 10:41
Empfand den Weg vom Abs. bis zum Ausstieg als Herausforderung, trotz der Bewertung. Einstieg geht, wenn das Offensichtliche ignoriert und gleich der Risskamin geklettert wird. Am nächsten Abs. einzige Schlinge bis zum Ausstieg (SU). Der Kamin im Mittelteil ist auf den folgenden 10 m eng und glatt. Das obere Stück nicht zu weit innen und eigentlich wie den Einstieg entgegen des Offensichtlichen angehen. Das Wandstück am Ausstieg lässt sich durch eine Zacke auf Vorgipfel absichern und ist nicht schwer. (Normal)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


11.10.2012 10:25
Wenn der Wandausstieg für jemanden doch ein Problem ist (z.B. wegen der ungen. Sicherung oder des Alters wegen), kann man den letzten Kamin nach innen durchgehen bis zu einer Kaminkreuzung. Der linke Seitenspalt führt dann leicht z.G. Eine sichere AV, die man natürlich eintragen sollte, weil es eine Kneifervariante ist. + (gut)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


30.05.2010 21:29
Bin als Variante den Kamin vom Gelben Weg/Strubichweg 20m hoch, dann nach außen und auf Band links zum AW gequert. Ist aber keine Empfehlung, da der Kamin dorthin ausgesucht glatt und anstrengend ist. (Normal)
gospodin
Authentifizierter Benutzer


22.08.2004 16:29
Auf den ersten Metern vom Absatz weg kann man sich mal ganz schön wundern was für III alles so verlangt werden kann. Der Rest ist gängiger Kamin. Ganz nett zum eben mal einsammeln. + (gut)
krohsax
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: OZ


24.03.2003 14:21
Die ersten Meter vom absatz weg stellen beeindruckend schwere Meter IIIer Riß dar, der Rest ist (anstrengender aber problemloser) Kamin, der Wandausstieg auch alleine kein Problem. + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Falke - Women's SK1 - Skisocken 26.27€ 19.70€
25% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein