Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südkante [V]

Nordkopf, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


17.10.2016 05:16
Weg ist durchaus ernsthaft, aber für 4 m gibt es wohl nicht mehr als V. Lt. Skizze im KF steigt man die Kante von re ein. Im gr. Querband liegen zwei dicke Schlingen gut verspannt. Danach mit etwas Suchen li der Henkel. Dann gut die Füße hoch und gar nicht viel Zeit verlieren. Was als SU lockt ist nur ein Zangengriff. Den halten und re auf kl. Abs. treten. Sofort AÖ erreicht. Sicherung (auch mit abgebundener Zacke, wenn man gerade hoch kommt) mehr als dürftig. Deshalb nur etwas für Leute, die V entspannt auch frei klettern können. Ansonsten wenig besuchter Gipfel mit erster Hürde auf großen Abs. Sage nur Glibber und Schleim. - (schlecht)
Bergbanane


08.06.2008 21:09
der weg ist keinesfalls leicht für fünf, eher ein schöner, kurzer boulder. aber man hat immer was für die hände und die zackenschlinge ist, richtig eng abgebunden, gar nicht so schlecht. außerdem ist der wegverlauf ganz klar zu erkennen. auf jeden fall leichter als jäckelfels alter weg und der ist auch nur 4. + (gut)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


11.05.2003 19:09
Vorsicht beim Benutzen älterer KF! Dort wird der Weg als IV ausgewiesen: Das ist er aber keinesfalls. Kurz überm Band des AW liegt eine gute 7mm Kevlar- Knotenschlinge, danach kann man noch eine kleine Zacke mit einer dünnen Bandschlinge abbinden. Auf dieser Zacke stand ich mit dem li.Fuß. Links weg ging nichts. Habe mich dann re.haltend hoch gefürchtet. Scheiß Angst! Mir war klar das die Schlingen nicht reichen würden. Im Falle eines Falles schlägt man zu 100% auf dem gr.Absatz darunter auf. Der Rollstuhl läßt grüßen! Also den 6.Grad in Reibung sollte man unbedingt drauf haben. (Normal)

Anzeige:


Bergans - Kid's Lilletind Light Softshell Pant - Softshellhose 58.44€ 35.06€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein