Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Flügelspanne [VIIb]

Keilerturm, Gebiet der Steine

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Sturzgefährte
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Unter den Lebenden


22.04.2013 10:23
Hat mich verwirrt in Nachhinein: Die Schluchtwand quert nach dem Hangelriss noch weiter nach links zu R. Mehr oder weniger im Lot unter diesem R steckt noch ein R von Schluchtwand direkt. Der R direkt ueber dem Ende des Hangelriss gehoert zu Fluegelspanne. Fuer Menschen mit normal langen Armen sollten aber beide Wege ziemlich gleich sein, weil direkt zwischen den Ringen ein tiefes Fingerloch zu finden ist, mit dem wohl am leichtesten zum Band geht. (Normal)
till


26.04.2011 00:01
Nach den Wegbeschreibungen im Heinicke und Schmeißer sind für mich "Flügelspanne" und "Schluchtwand" nicht eindeutig zu unterscheiden - nach dem Klettern des Wegs und den bisherigen Kommentaren tippe ich auf Flügelspanne. Der Name ist Programm. Auch mit 1,73 m machbar, aber wohl nur dynamisch und nicht für VIIb. Das darüberliegende Band mit Krümelflechten und komischem Einstieg in die Rinne mit Heidekraut lässt sich durch eine 5er (in der Rinne) und eine 11er (rechts im Band) etwas entschärfen. + (gut)
knittel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: im Pilatusland


05.07.2006 17:24
Mit gutem Stand,Untergriff li. und "Mut zum Schwung" ist es auch für "Kurzarmige" ohne Beschiss kletterbar:o) + (gut)
Karl-Reinhart Löwel
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf Asylsuche


01.06.2003 18:24
Das faire Vorbeiklettern am R ist ein echtes Größenproblem. Wenn die "Flügelspanne" nicht ausreicht, kaum kletterbar. (Normal)

Anzeige:


Stubai - Trekking Professional Kipphebelbindung - Steigeisen 103.28€ 82.62€
20% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein