Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südostkante [VIIa (VIIc)]

Dezemberturm, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Flocki
Authentifizierter Benutzer


21.07.2013 13:28
Die Ausstiegszüge sind wirklich fies und wurden wahrscheinlich bei der Erstbegehung überbaut, ansonsten ist VIIa mit ausg.U. nicht zu erklären. Die Einschätzung der Weg sei mit Schwebe "schlecht" (U.S.) kann ich nicht mitgehen. M.E. ist eine Schwebesicherung allemal besser, als eine Sicherung am Rollstuhl. + (gut)
Andreas Ahl


27.08.2007 07:04
o.U. geht gut , Sicherung mit Schwebe sehr gut , bei dem kleinen Einschnitt unterm Gipfel mit Füßen nach rechts auf dem Miniband und mit Hilfe von 3 flachen Löchern nach oben (Normal)
Ulrich Schmidt
Moderator
Authentifizierter Benutzer


16.04.2007 10:58
Schlecht gilt für "mit Schwebe", ohne "---". Die Sicherung ist Null, die Sanduhren schon als Griff akut ausbruchgefährdet. Dazu sandiges und weiches Gestein wie in schlechten Rathener Teilen. O.U. 7c kommt gut hin, der Ausstiegszug ist bemerkenswert seltsam. - (schlecht)
HermannL
Wohnort: da heeme


06.10.2004 12:55
Sicherung recht schlecht, da nur 2 dünne Sanduhren vorhanden sind, wobei man die 2. als Griff benutzt. Zwar ist der Weg kurz, dafür aber knackig und feinkörn-sandig unter den Füßen. Wenigstens hat man dann einen seltenen (und schweren) Gipfel. - (schlecht)
Th.
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Einflugschneise


08.06.2003 21:58
Ohne Sicherung, der schwerste Zug ist der auf den Gipfel - immer schön über den Schartenblöcken. Mit Schwebe sofort entschärft. --- (Kamikaze)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein