Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südriß [VIIa]

Viermännerturm, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Der Physiker
Authentifizierter Benutzer


11.05.2012 20:42
Auch unabhängig von der Sicherungssituation schwer für VIIa, da ziemlich steil. Sehr lohnend für den, der so etwas mag (man sieht, worauf man sich einlässt). Der E. geht linksgängig gut, dann aber besser rechtsgängig zum R. Danach zieht die Schwierigkeit etwas an, der Ring ist also gerechtfertigt. Im Ausstieg noch mal ein sehr anstrengender seK. ++ (sehr gut)
Schnapser
Authentifizierter Benutzer


18.06.2007 07:13
Moralisch härter als mancher Weg im oberen VII. Grad. Ganz unten noch Henkel für den ersten Antritt, dann rechte Schulter rein... Hab vorm R große Affenfaust und besagte Zackenschlinge (letzter Absatz links vorm R) gelegt, irgendwas davon könnte halten oder zumindest bremsen Bin vom R wie Flocki mit links rein (Tritte auf der rechten Seite, vorsicht Brösel!) und hab mich nach 2 Zügen wieder gedreht, für mich die gängigste Lösung. Aus dem Hundebahnhof helfen Zacken, oben noch bissel Risskamin. Richtig starker Klassiker für mutige und schulterrissversierte Aspiranten, Fels leider manchmal bröselsandig. + (gut)
Flocki
Authentifizierter Benutzer


23.08.2006 16:21
Für "gut" ist die Sicherung zu schlecht; ansonsten schöne Risskletterei der überwiegend halbengen Art, mit Faustklemmern bis zum Ring. M.E. ist es m.U. schon leichter, da man sich den Riss vom Unterstützenden in Ruhe anschauen und dann gezielt Arme und Beine einsetzen kann. O.U. geht es sofort zur Sache. Von der Abzugsschlinge halte ich nicht viel. Wer hat schon einen zweiten Strick zum Verspannen mit ... und wer ahnt bzw. weiß um diese Möglichkeit? An sich hat JörgB. recht; ein guter Weg für ein Solo. Denn bis zum Ring hat man keine Schlinge, dann steckt man drin ... und nach dem Hundebahnhof reicht der Ring nicht mehr. Ich habe den Riss übrigens bis zum R rechtsgängig, dann aber linksgängig geklettert. Nachteil: Die Risskante vor der Brust ist rund. Vorteil: Der Riss ist kürzer, weil man eher zu goßen Griffen in der Rechtskrümmung greifen kann. Die schärfere linke Risskante konnte ich schön mit der rechten Ferse zum Gegentreten nutzen. (Normal)
JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


17.06.2003 23:01
Guter Soloweg. Ob m.U. oder o.U. ist egal. (Normal)
sti


15.06.2003 16:04
Mit Unterstützung wohl auch nicht leichter. Eine Zackenschlinge(abziehen)auf der linken Rißseite vor dem Hundebahnhof war alles an Zwischensicherungen. Vom Einstieg bis hoch ein rechtsseitiger Schrubber mit Faustklemmern. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Stubai - Nimbus Kletterhelm - Kletterhelm 75.98€ 64.58€
15% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein