Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Südkamin [II]

Pechschluchtturm, Kleiner Zschand

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Dr.Oskar
Wohnort: Rodleben


05.06.2018 11:04
Sieht schlimmer aus als es ist. Schlingen kommen nach dem Baum der immer noch da ist! Man kann direkt an der Kante zwei Schlingen (Platte links und SU rechts) verspannen was eine solide Sicherung für den Ausstieg ergibt. Oben sollte mal gefegt werden ;o) + (gut)
Bergbanane


02.05.2018 22:58
Ich habe bis zur SU kurz vor der AÖ in der direkten Linie keine sinnvolle Schlinge entdecken können. Dem Baum würde ich kaum mehr vertrauen. Aber noch hält er. Gängig, aber oben ist der Zug an die SU für II nicht ohne. Schöne, ruhige Ecke. (Normal)
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


31.08.2015 08:40
Hauptschwierigkeit ist um den Baum herumzukommen. Als Sicherung noch geeignet, da die Leiche so langsam im Auflösen begriffen ist. Danach Kamin mit Griffen und Tritten zum Spreizschritt. Auf Massivseite eine solide SU. Kurz anziehen und mit gr. SU in der Hand zur AÖ. (Normal)
Thomas D
Wohnort: in der Heimat


30.07.2013 19:43
Der Baum bietet die einzig zuverlässige Sicherung. Wenn trocken, dann oben an großen Tritten z.G. (Normal)
Claudius Lein
Co-Administrator
Authentifizierter Benutzer


27.07.2007 12:43
Für II is der Ausstieg gar nich mal so leicht, besonders wenns oben leicht feucht sein sollte! Bis dort hin sind einige Schlingen möglich, am Ausstieg kann man sogar am Massiv ne kleine SU legen. AÖ war (jetzt) vorhanden!!! @hoz: Der Zugang wurde gesperrt, weil dort ganz fiese Sandtrichter (Errosion) lauern! - (schlecht)
hoz


22.10.2003 15:48
kamin mit hindernissen; der leichteste weg auf den gipfel mit baum und übertrittsaustieg, der auf dem rückweg etwas mut erfordert - kein abseilring und der bergweg ist gesperrt. warum der zugang zur frühlingswand geperrt wurde, muss mir mal einer erklären. (Normal)
e-fred
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Im Ländle


30.06.2003 12:07
Der beste Weg, um den Gipfel schnell abzuhaken, kein Seil notwendig. AÖ habe ich keine gefunden, wie denn auch, der Gipfel besteht mehrheitlich aus Sand und Heidekraut, selbst die GB-Stütze ist im Erdboden versenkt (eingegraben?) (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein