Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

AW [III]

Rauschenkopf, Schmilkaer Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

Erik K.


04.07.2021 20:32
Es gibt bessere IIIen. Bis auf die Mini SU am Einstieg liegt nichts brauchbares. Auch ein großes UFO hält nur auf halb neune. - (schlecht)
Scherri
Authentifizierter Benutzer


06.07.2020 16:25
Bis zu den Bändern unter dem oberen sandigen Fleck, die wsl. manche zum Linksqueren in die Variante verlocken, geht es mit Ausspreizen und einem großen Henkel ganz gut. In dem kurzen Querbändchen darüber liegt eine 11er so lala, ggf. modernes Klemmgerät besser. Als Schulteriss muss man das nicht machen, es gibt schon ein paar Griffe und Tritte, so dass man ab 1,80 den linken Fuß gut neben die Schlinge gesetzt bekommt. Bevor man oben am Absatz (Rißende) nach links in den Kamin tritt, liegt noch ein 6er Knoten zur Beruhigung in den Rißspuren rechts. (Normal)
Matthias Jäger
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Riesa


20.11.2016 19:04
Nicht besonders einladend und für III muss man schon straff Schulterriß, mit Knie klemmen, klettern. Hin und wieder ein Griff im Riß. Alles garniert mit sandigen schmalen Trittbändern und es drängelt auch etwas ab. Kamin oben dann leicht. Insgesamt keine Empfehlung und IV wäre auch nicht unangebracht. Keine Schlinge gelegt, die Sanduhr am Ausstieg brauch auch keiner mehr. - (schlecht)
JensP
Authentifizierter Benutzer


21.05.2007 07:49
Wer bei der Linksquerung "ins Gemüse" tritt ist zu zeitig gequert und in die Fußvar. (VI) geraten. Schlingen liegen ausreichend (u.a. Kinderkopf). Das Gestein hat Gamrigqualität. + (gut)
QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


03.12.2006 11:59
erste Schlinge SU neben der auffälligen brüchigen SU vor Riss; HS Linksquerung, da am Ende einmal ins Gemüse zu treten ist, ohne brauchbare Griffe; letzte Schlinge SU unterhalb der großen Platte am Ausstieg. nicht nur der Anmarsch verlangt einiges ab, dafür grandiose Aussicht über Rauschengrund (Normal)
geraldino
Authentifizierter Benutzer


16.10.2005 22:19
So kurz nun auch wieder nicht. Schlingen dürfen gesucht werden, aber ob brauchbare gefunden werden...? Ernster Weg in der Schwierigkeit; für Leute, die sicher V steigen o.k. (Normal)
hoz


08.07.2003 15:05
kurzer weg, der trittsicherheit erfordert; die schwierigkeit liegt in der schlingen-suche, für drei kein all zu leichter weg und sandig, da nicht so oft bestiegener gipfel. (Normal)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Primus - Essential Trail Stove Duo - Gaskocher 34.07€ 30.66€
10% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein