Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Traumkante [VIIc]

Brandscheibe, Brandgebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

ulli treptow


11.06.2021 23:02
PS: Das Foto unten rechts ist sicherlich eine Seilschaft an der Westkante! Vom Brandhotel ist unsere Route NICHT einzusehen. + (gut)
ulli treptow


05.06.2021 10:08
schaut von unten eindrucksvoll aus. Erst geht es an sehr großer SW-Kanten-Sanduhr vorbei zum 1. Band. Die SU wird dabei wohl überstiegen, aber die griffige Kante kann man toll durchlaufen. Dann 1. Ring und rechts durch den vermeintlichen Sandkasten. Hier dürfte wohl kaum einer bauen und direkt hochmachen. Es klettert sich aber besser als es aussieht (längenlastig). Nächster Absatz hat ne Schlinge und dann im überhängenden Bauch den 2. Ring (sieht man vom Einstieg). Hier kann man laut KleFü unterstützen. Mit unsportlicher Länge ist das nicht nötig, wenn man die beiden wesentlichen Griffe als solche erkennt und erreicht. Mir unklar, warum sich die Schwierigkeit mU und oU nicht unterscheidet. Dann folgen tatsächlich leicht liegende 8m mit nur solala-Schlingen (dünnes), aber es bleibt gutmütig bis zum 3. R, den man ebenfalls vom Einstieg schon ausmachen kann, der aber nicht auf der Kante liegt und recht neu aussieht. Es ist so ein langer grader Durchstieg ohne viel Seilzug, aber die Kante berührt die Traumkante nur auf den ersten paar Metern....Uns hat es gut gefallen! + (gut)
Bergpirat
Authentifizierter Benutzer


23.07.2012 12:56
Trotz der Linie und dem schönen Blick nur ein gut, da die Gesteinsqualität schlecht ist und man sehr bedacht klettern sollte. Habe einige größere Griffe gar nicht angefaßt. + (gut)
Graba
Wohnort: Dresden


06.06.2005 15:23
Zum Klettern ein schöner Weg!!! Der Dritte R ist auf dem Band kurz unter dem Gipfel links auf der Kante, sollte ihn aber aufgrund von Seilzug verlängern. Nach dem 2.R ist auch nicht mehr schwer!!! + (gut)
echse
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: auf dem UFO Landeplatz


28.09.2004 19:41
Habs schon paar mal ohne 3.Ring gemacht,da ich ihn auch nicht gefunden habe. Trotzdem ausreichend gesichert,mit 3. Ring falls man ihn findet natürlich noch besser. + (gut)
Gulli


24.05.2004 14:37
Gesteinsqualität bezieht sich auch auf oben! Hab den 3.R nicht gefunden und den Schlingen darüber auch nicht wirklich vertraut, weil das ganze Gestein sehr hohl klang. Ist aber nach dem 2.R nicht mehr wirklich schwer. + (gut)
Reinhard Dettmer


17.07.2003 19:40
Der Zusatz "mieses Gestein" im KKF bezieht sich m.E. auf den Originaleinstieg- mit "Talweg"-Einstieg viel besser! Baustelle am (TW-)Ring etwas kräftig, mal ein bißchen lang machen und kleine scharfe Leisten nehmen. Dann kommt noch eine Knoten-Plattenschlinge und ein weiterer Ring. Gesteinsqualität auf keinen Fall schlechter als "TW" und "BS-Honig", die Lage und der tolle Panoramablick rechtfertigen auf alle Fälle ein * ! ++ (sehr gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Falke - Women's SK1 - Skisocken 26.27€ 19.70€
25% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]

Fotos:


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein