Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Direkter Schwefelbrüderweg [* VIIb]

Hansenstein, Bielatal

Benutzer

Kommentar

Bewertung

QJ
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: da hamm


17.05.2016 16:59
Am 1. R muss man nicht nur die Finger sortieren, sondern auch ziehen. Die Bänder sind tw. nur Auflagen. Kräftig und die Crux ist wohl, über dem 1. R auf den kl. Abs. zu kommen. Habe den 2. R erst gesehen, als ich etwas umständlich etwa 50 cm darunter eine Schlinge patzieren wollte. Danach den Originalweg nach oben schleichen, der nach dem direkten Zustieg eine pure Erholung ist. "!" zumindest im oberen Teil des Originalwegs unberechtigt. Gesamtweg nicht nur RP VIIc. ++ (sehr gut)
ulli treptow


20.08.2012 22:29
ein dicker Knoten sichert den Einhängezug am 1. Ring ab, danach sollte man ihn wieder entfernen. Mir ist ne kleine Leiste oberhalb des 1. R weggebrochen, ergo ist der Weg jetzt nicht leichter..... am 1.R muss man die Finger schon mal sortieren, man sieht von unten die besten Leisten nicht gleich. Was man jedoch sieht ist der 2. Ring, wenn man etwas Abstand zum Einstieg hat. Dieser ist schnell erreicht, zwischen 1. und 2. R gibts auf dem Querband eine mittelprächtige (Moral-)-Sanduhr. Dann R und leicht weiter, wer mag kann immer mal leicht in den AW queren was legen und stark verlängern und dann wieder zurück und die kante direkt hoch. 85. Begehung. ++ (sehr gut)
daniel page


08.05.2011 23:44
Schöner Weg am Gipfel, Crux am ersten Ring. Zweiter Ring schlecht zu sehen. Danach an der Kante Plattenschlingen gelegt und rechtsansteigend hoch. Oben keine Schlingenmöglichkeiten mehr gesehen, aber nicht schwerer als 5. + (gut)
Borstel
Wohnort: Dresden


29.04.2007 16:51
Schlingen vor dem 1.Ring muss man nicht legen. Ring geht gut zu klinken.HS am 1.Ring zwei, drei Züge mal an kleinen Leisten dir. am Ring greifen und das Linke Bein auf den Absatz an der Kante.Super abgesichert.Zum 2. ruhe bewahren ist nur 6 bis 7a. Danachh gemüntlich nicht besonders gesichert den Orginalweg hoch. ++ (sehr gut)
geraldino
Authentifizierter Benutzer


31.07.2003 19:55
Vor dem ersten R liegen 2 gute Schlingen, so dass dieser entspannt zu klinken ist, bevor das grosse Zotteln losgeht. Vom Absatz bis 2.R VIIa, danach die Kante VI. Viele dünne Schlingen mitnehmen und auf Begehungen freuen. ++ (sehr gut)
Karlchen


21.07.2003 14:00
Logische und lohnende, mit 2R gut gesicherte Abkürzung zum Originalweg. HS ist der bauchige Wandteil am 1.R. Hier muss man für 7b schon fest zupacken und die Grifffolge war nicht so eindeutig, wie von unten vermutet. Danach genussreich zG. 37. Begehung + (gut)
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Anzeige:


Hanwag - Banks II Lady GTX - Wanderschuhe 194.91€ 116.95€
40% Rabatt
(Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein