Teufelsturm.de - Klettern im Elbsandsteingebirge

Falkenspur [VIIc (VIIIc)]

Axelturm, Rathener Gebiet

Benutzer

Kommentar

Bewertung

JörgB
Authentifizierter Benutzer
Wohnort: Dresden


22.07.2003 23:30
Wie man zum R hin oder von ihm weg bauen soll, ist ein Rätsel. Allein die Querung zur Ostkante hin ist sandkastenartig häßlich unangenehm, man steht dort nicht gut und Sicherung findet sich gar nicht. Zum R hin geht es aber halbwegs erträglich o.U. Nach dem R folgen Fingerlöcher, sandige Bänder und alptraumhaft brüchige Schuppen. Selbst wenn man nach dem 2.R hinter der Schuppe steckt, fühlt man sich noch nicht richtig wohl, da man nicht ausschließen will das irgenwann mal die ganze Schuppe zu Tale fährt. Danach nicht mehr so schwer, aber immer noch knuspriger, nicht abgekletterter Fels --- (Kamikaze)

Anzeige:


La Sportiva - Mythos - Kletterschuhe 106.20€ (Bergfreunde.de Shop)

[Neuen Kommentar zu diesem Weg schreiben]


Copyright © 1999-2018 by Andreas Lein